Von der Zuzahlung befreit? (Krankenhaus kosten)

2 Antworten

Hallo

du musst in jedem Jahr 280.- Euro bezahlen. Bei chronischen Erkrankungen musst du 1 % von deinem jährlichen Brutto bezahlen. Musst halt mal schauen, ob du mit den 280.- Euro schon über die 1 % kommst. Dann kannst du den Antrag an die KRankenkasse stellen. Das geht - zumindest bei mir - immer sehr schnell.

Alles Gute

Grüssle

Hab schoon auf 1 Prozent

Pro Jahr ich mein da sind 2,5 Monate zwischen, is doch bischen beschiss?

0
@Falkder2

ich war schon über Weihnachten, Neujahr und bis ins neue Jahr in der Klinik und musste auch zahlen. Für das alte Jahr war ich schon über die 1 Marke und musste nicht mehr zahlen. - das neue musste ich wieder von Anfang an beginnen bis ich wieder bei der 1 %-MArke war.

0

Hallo,

die 280 Euro maximale Zuzahlung im Krankenhaus gelten laut Gesetzgeber immer pro Kalenderjahr.

.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__39.html -> Absatz 4

Eine Ausnahme gilt nur, wenn man über den Jahreswechsel nahtlos im Krankenhaus liegt.

Ggf. mit der Krankenkasse möglichst schnell klären, ob man die 1%-Belastungsgrenze direkt an die Krankenkasse zahlen kann und dann im Krankenhaus eine Zuzahlungsbefreiungskarte vorlegen kann. § 62 SGB V

Gruß

RHW

Hmm Aber, wen ich am 27.12.2013 dort hingehe (hab die 280 Euro für dieses Jahr schon bezahlt) dann ist das ja nahtlos über? Dan muss ich für nächstes Jahr ja nix bezahlen oder?

0
@Falkder2

Ja, wenn man am 27.12.2013 stationär aufgenommen wird, braucht man für die gesamte Dauer des Krankenhausaufenthaltes keine Zuzahluing zu leisten.

Wenn man in 2014 erneut wieder aufgenommen werden sollte, sind für maximal 28 Tage Zuzahlungen zu leisten.

1
@RHWWW

RHWWW - auch bei einem nahtlosen Übergang von 2013 auf 2014 müssen für 2014 wieder 280 Euronen bezahlt werden.

0
@RHWWW

So

War grad beider Krankenkasse.

Wenn ich dieses Jahr noch in die Klinik gehe und da bis irgendwann im januar bleibe, muss NICHTS für DIESEN gesamten Krankenhaus aufenthalt (2014) zahlen

Danke Nochmal =)

0
@Falkder2

Das freut mich (beides)! Am besten darauf achten, dass es nicht zu einer ungeplanten Unterbrechung kommt!

0

Was möchtest Du wissen?