Wie ist das wenn man von der Polizei rausgezogen wird nach zu schnell fahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man wird Dir einen Geschwindigkeitsverstoß vorwerfen dessen Höhe man durch Nachfahren ermittelt hat.
Ausgehend davon das es sich um ein normales Polizeifahrzeug handelte das keinen geeichten Tacho hat dürfte der Vorwurf nach einem Toleranzabzug von 20% immer noch bei 30km/h liegen.

Du musst also mit einem Bußgeld von 100€, einem Punkt und 28,50€ Gebühren rechnen.
Dazu kommen dann auch Probezeitmaßnahmen - also die Anordnung eines Aufbauseminars und einer Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre.

Die Aussage der Polizisten gilt als Beweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FloTheBrain 01.03.2016, 09:45

Jup, die Zeugenaussagen der Beamten haben hier mehr Gewicht als die Äußerungen des "Beschuldigten".

Wer keinen Stress möchte hält sich an die StVO und lebt entspannt.

0

Du beklagst dich darüber das die dich angemacht haben weil du wie ein beklopter gefahren bist? Sry aber 100 in der 50er Zone gibt Ihnen alles recht dazu. Wäre wohl besser wenn der Führerschein weg ist. Wird aber leider wohl "nur" auf ein Aufbau Seminar und verlängerte probezeit Hinaus laufen. Naja das Seminar kostet wenigstens ordentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast hier ja nun schon viel gelesen, warte allerdings erstmal ab was überhaupt passiert. Es könnte nämlich sein das da nicht mehr vie kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. garantiert gibt nicht JEDER auf einer leeren Straße Gas ...... ich persönlich fahre max knapp 10% über der Geschwindigkeitsbegrenzung ...

2. total egal, ob Du noch nie geblitz, rausgezogen oder sonstiges wurdest: die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde überschritten ...

3. was glaubst Du, wie oft Polizisten in der Nacht Personen anhalten, die meinen, Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten nur tagsüber ...

4. du bezeichnest es NICHT als idiotisches Fahren, wenn Du innerhalb geschlossener Ortschaften auf 90-100 km beschleunigst? mademyday ....

5. Beweise? es waren 2 Polizisten. somit Beweise genügend vorhanden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Danke für Die schnellen Antworten.. Sie sind mir ja nicht direkt hinterhergefahren sie kamen aus einer Gasse als Ich vorbei gefahren bin und bis sie dann losgefahren sind war Ich ja schon wieder langsamer das heißt.. beim "hinterherfahren" fuhr Ich keine 100 mehr sonst hätten sie mich auch nicht nach einigen Sekunden schon stoppen können. Soll Ich zum Anwalt gehen wenn ein Brief nachhause kommt? liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Crack 28.02.2016, 15:48

Soll Ich zum Anwalt gehen wenn ein Brief nachhause kommt?

Das musst Du dann entscheiden wenn Du den genauen Vorwurf kennst, erst dann kannst Du abschätzen ob sich der Aufwand und die Kosten für einen Anwalt lohnen.

1

Wenn Die Polizisten 100 fahren

um mich zu kriegen bin ich langsamer gefahren sagen wir 85-90

minus 20% wären dann : 68-72kmh

und somit würde Ich KEIN Aufbauseminar bekommen

Die Polizisten dürfen in Deutschland ja nicht "schätzen" wie viel Ich zu viel gefahren bin..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ein Anwalt! Dafür lohnt es sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im schlimmsten Fall ist dein Führerschein erst mal weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?