Von der Polizei angehalten weil ich wieder betrunken gefahren bin :(

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz ehrlich so ein Verhalten ist kindisch und "die Bullen" sind mit Sicherheit nicht die doofen sie Versuchen die Straßen sicherer zu machen. Vielleicht solltest du dein Verhalten einfach mal ändern ... oder das nächste mal ein Taxi bestellen. Meiner Meinung nach sollte man sich vorallem als Erwachsener gefahrenbewusster verhalten. (nur zur Info ich bin gerade mal 14)

Du musst mit einem Aufbauseminar rechnen. Wenn dir das noch ein drittes mal passiert, kannst du mit einem MPU(Medizinisch psychologische untersuchung) rechnen.

userknight 08.08.2013, 20:33

"Wenn dir das noch ein drittes mal passiert" .... es hätte schon kein zweites Mal geben dürfen, weil ihm der Führerschein abgenommen wurde.

0

Es ist echt unglaublich wie uneinsichtig man sein kann, hoffentlich bekommst du deinen Führerschein nicht allzu schnell zurück. Es ist eine Sache sich selbst im Straßenverkehr zu gefährden, aber wenn du mit deinem Verhalten noch andere gefährdest, solltest du lieber laufen.

Also die Polzisten sind nicht doof, sondern nur du! Wahnsinn wie kann man nur sein eigenes Leben und vorallem das UNSCHULDIGER so aufs Spiel setzen! Hoffe du bekommst niemals wieder einen Führerschein und musst eine gewaltige Geldstrafe zahlen!

Hallo senit,

Die sind doch echt doof, die Bullen.

Ne, eher DU. Selber schuld, wenn du mit 1,7 Promille Auto fährst und deswegen sogar auch deinen Führerschein verlierst. Das geschieht dir alles recht! Du hättest um einiges schlauer sein müssen, du weißt doch, dass du das Auto beruflich brauchst und so einen Führerschein haben musst. Du kannst froh sein, dass du nicht erwischt worden bist, als du ohne Führerschein Auto gefahren bist.

LG Anuket

userknight 08.08.2013, 20:27

"Du kannst froh sein, dass du nicht erwischt worden bist, als du ohne Führerschein Auto gefahren bist." ... ich habe die Schilderung so verstande, dass die ihn ohne Führerschein schon wieder betrunken erwischt haben?!?!

"Musste vor ca. 4 Monaten wegen einer Trunkenheitsfahrt meinen Führerschein abgeben."

"bin ich dennoch weiter gefahren. Am Samstag sah ich dann erneut Blaulicht und die rote Kelle."

0
senit 08.08.2013, 20:29
@userknight

ja leider... aber ich fahre betrunken normalerweise echt gut!

0
Anuket 08.08.2013, 20:30
@userknight

Ich meinte das so, dass er den Führerschein abgeben musste, weil die den erwischt haben als er betrunken Auto gefahren ist und er ist dennoch weiterhin mit dem Auto gefahren. So hab ich das verstanden.

0
userknight 08.08.2013, 20:30
@senit

Bitte sag genau dasbei der MPU und der Verhandlung! ... hab keine Scheu, deine Selbsteinschätzung vor der Polizei zu äußern!!!

1
userknight 08.08.2013, 20:31
@Anuket

Ja, stimmt schon so halbwegs. Bei der ersten Trunkenheitsfahrt haben sie ihn den Lappen abgenommen ... dann haben sie ihn nochmal im Auto erwischt und "Leider schon wieder mit 1,7 Promille."!!!

0
userknight 08.08.2013, 20:35
@Anuket

Ich musste auch erst zwei Mal lesen, bevor ich verstanden habe, was der Fragesteller da gemacht hat! ...

0

fuer solche idioten wie dich sind immer die anderen schuld dich sollten sie erstmal in die klapsmuehle sperren und nach 5 jahren mal nachfragen ob du immer noch diese einstellung hast

ich wuensche dir dass du eingesperrt wirst

warum duerfen solche typen wie du leben und einstein usw mussten sterben die welt ist ungerecht

Das wird richtig teuer. Außerdem MPU und wenn du Pech und wir Glück haben, bist du den Lappen für immer los.

Wer da doof ist, das frage ich mich schon! Wenn du betrunken Auto fährst, kann doch wirklich kein anderer etwas dafür! Da ist es nur richtig, wenn du den Führerschein gar nicht mehr bekommst!

Was möchtest Du wissen?