Von der Bundeswehr zu der US Army?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbst wenn du vorher bei der Bundeswehr warst und sogar beim KSK und du zur US-ARMY könntest ohne Amerikaner zu sein, müsstest du wie jeder andere auch das Auswahlverfahren und die Ausbildung überstehen. Das dauert bei jedem Anwärter gleich lange.
Entweder ist man nämlich geeignet oder man ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Armeen der Welt stellen nur eigene Staatsbürger an. Ausnahmen gibt es manchmal in Form von Fremdenlegionen oder im militärischen Geheimdienst.

Den Arbeitgeber wechseln ist als Soldat also tendenziell eher schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladumos
30.08.2016, 20:38

Angenommen nach der Dienstzeit

0

Müsstest du dazu nicht amerikanischer Staatsbürger sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
31.08.2016, 20:50

--nein--

0

Die US Army nimmt auch Ausländer (dzt.etwa 60%) Als Offizier 4 Jahre mit Rang, als NCO 5Jahre.Danach bei ehrenhafter Entlassung Staatsbürger. Problem-Deutsche Staatsbürgerschaft. Dazu US Rekrutierung-Fragen/Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?