Von der Berufsschule ein Angebot, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das BVJ liegt in der allgemeinen Wertung schon höher als dieses Jugend ohne Arbeit Dingens. Nach Beendigung dieses Jahres endet auch die Berufschulpflicht. Viel bringen.. Gut, nach dem Halbjahreszeugniss kannst du dich damit schon "relativ gut" bewerben. Da sieht man dann schon die "Tauglichkeit" in den "relevanten" Fächern. "Spannender" für dich wäre aber sicherlich das - eher bekannte - Berufsgrundschuljahr (BGJ). Dies wird auch mit dem ersten Lehrjahr im kfm. Bereich gleichgesetzt. Das heisst: In einer Folgelehre ersparst du dir ein Jahr. < Anm. noch.. Im BVJ befinden sich zumeist Schüler, die möglichst schnell aus der Berufschulpflicht rauswollen... Das könnte etwas sehr.. Multikulturell werden.. >

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mdczor
23.08.2015, 21:19

Danke für deine Antwort. In der JoA muss ich einmal in der Woche in die Schule und habe viel mehr Zeit eine Ausbildungsstelle zu finden. In der BVJ habe ich Vollzeitunterricht. Ich denke ich werde weiter in die JoA gehen.. was sagst du dazu?

0

Was möchtest Du wissen?