Von der Airline nach Hause geschickt geworden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

nun, Hilfe wird schwierig per Ferndiagnose, zumal Deine Angaben etwas verwirrend sind.

Du hast um 01:30, also heute morgen kurz nach der Geisterstunde, einen Flug für heute 19:15 gebucht, richtig? Der ist natürlich weg. Ist das richtig?

"Das die Bezahlung nicht korrekt war mit der Kreditkarte was auch sein kann" Na ja, da ist doch der Fehler! Kreditrahmen ausgeschöpft, Karte gesperrt, abgelaufen?

"das die Bezahlung irgendwelche Probleme verursacht hat" Ja klar, aber was sind irgendwelche Probleme? Kein Buchungssystem auf der Welt sagt Dir "Es gibt irgendwelche Probleme", sondern sagt, was es genau ist (Flug konnte nicht gefunden werden, Lastschrift wurde zurückgewiesen usw.). Deine Angabe ist also völlig wertlos. Irgendwelche Probleme haben immer irgendwelche Gründe, aber welche denn?

Und dass ein Mitarbeiter nur sagt, es gäbe ein Buchungsproblem, ohne näher zu erläutern WAS genau das Problem ist (siehe vorherigen Abschnitt), ist unwahrscheinlich und ich kann es nicht glauben. Auch der hätte Dir gegenüber doch die Einzelheiten erläutert und wenn nicht, warum hast Du nicht nachgefragt, bis Du mit den Antworten zufrieden warst?

Ich meine, ich lasse mich doch nicht einfach so mit einer Floskel abspeisen, gerade wenn die Sache nicht auf den ersten Blick nachvoillziehbar ist. Hast Du Dir den Vorgesetzten geben lassen; einen anderen MA gefragt? Gibt es Zeugen? Hast Du ein Protokoll? Welche Ausdrucke kannst Du liefern (Ticket, Bordkarte, Zahlungsbeleg)?

Jetzt habe ich ein Verständnis- und Gleubwürdigkeitsproblem (irgendwie).

Ruf als erstes das Kreditkartenunternehmen an, die können Dir in Sekundenschnelle sagen, ob die Zahlung OK war. Wenn ja, sollen sie Dir einen Ausdruck schicken. Danach setzt Du Dich mit GWI in Verbindung, aber mit Deiner o. a. Schilderung wirst Du keinen Erfolg haben, einfach, weil niemand durchblickt.

Ein zweites Ticket auf die erste Zahlung gibt es jedenfalls nicht.

Ja der Flug ist weg...

Mit der Kreditkarte müsste alles okay sein weil auf der Germanwings Webseite unter "Meine Buchungen" wurde die Zahlung bestätigt.:

Buchungsstatus:BESTÄTIGT

Master Card (NUMMER) BESTÄTIGT 273,90 € Master Card (NUMMER) BESTÄTIGT -273,90 €

Bei der Germanwings App habe ich 1 mal diesen Fehler bekommen:

FEHLER AUFGETRETEN

Einer der Zahlvorgänge hat ein Problem verursacht.Bitte starten sie den Vorgang neu oder wenden sie sich an unser Call Center.

Und der Mitarbeiter bei der Gepäckabgabe hat keinen richtigen Grund gesagt er meinte nur es gab ein Problem bei der Bezahlung und das wir ein neues Ticket kaufen müssten jedoch steht auf der Germanwings Webseite Zahlung bestätigt.

Ja ich habe eine Boardkarte sowie Zahlungbeleg.

0
@masterdarrel

Hi, lass Dir von Mastercard selbst die Zahlung schriftlich bestätigen.

Danach schreibst Du GWI an. Welcher Fehler ist wann und warum aufgetreten? Warum wurde die Zahlung am Computer bestätigt, am Airport aber nicht? GWI ist da in der Pflicht, vernünftige und nachvollziehbare Antworten zu liefern. Und frage vor allem nach, was die Floskel "Einer der Zahlvorgänge hat ein Problem verursacht." bedeutet.

Der Ausdruck "Einer der Zahlvorgänge" deutet nämlich für mich an, dass es mehrere Zahlungen gegeben hat. Die sind sich wohl für einen Vorgang ins Gehege gekommen.

Also alle Belege in Kopie an GWI mit der Bitte um Stellungnahme und Klärung bis zum . Setze eine Frist, danach packst Du die GWI-Antwort zu Deinen Unterlagen und wendest Dich an die Verbraucherberatung. Es geht ja jetzt "nur noch" darum, das Geld für diesen Flug wiederzubekommen.

Viel Erfolg!

0

und was sollen wir da nun machen?

Mir sagen was ich machen soll ? Ich mein dürfte ich morgen dann den Flug mit fliegen weil der Herr etwas VLTTT falsch gemacht hat ?

0

Was möchtest Du wissen?