Von den Multimedia unabhängig werden?

7 Antworten

Einfach nur aufhören schafft eine Lücke, die dich nicht zufriedenstellen wird. Darum: suche dir Alternativen, fülle die gewonnene Zeit anders. Verabrede dich mit Freunden. Mach was mit ihnen "offline". Werde selbst kreativ.

Mach alles aus was du nicht willst. Wenn du es im Automatismus wieder einschaltest mach es wieder aus sobald du es bemerkst. Das machst du so lange bis es auch ohne funktioniert.

Thx, ich denke weitergehend draueber nach.

0

Um es mit Shattner auszudrücken "Get a Life" - such Dir Beschäftigung in der echten Welt, Freunde, Sport, usw - dann hast Du einfach gar keine Zeit mehr für den Quatsch ... irgendwie pervers ich nutze grad eines dieser Medien um genau das zu schreiben ^^

Setze dir medienfreie Zeiten. Am Anfang eine Stunde am Tag und das dann mit der Zeit erhöhen.

Ähhhm schon mal den Sicherungskasten angeguckt? Kleiner Schalter runter. Fernseher Tot!

Nein im Ernst mach Sport, geh in den Wald, lerne eine neue Sprache.

Wenn dir gar nichts einfällt bzw. Du dir ein Leben ohne nicht vorstellen kannst, liegt wahrscheinlich eine Sucht vor. Gehe zur Suchtberatung. kein Scherz die erleben das täglich.

Überlege dir was du willst und tue es einfach.

Was möchtest Du wissen?