Von den Eltern rausgeworfen. In Ausbildung

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was Du tun kannst und was Dir zusteht hat mit deinem Alter zu tun, bist Du schon Volljährig oder nicht? Hat Dein Vater das Sorgerecht? Du möchtest sicher nicht zurück zu ihm? Du hast ja offensichtlich Internetzugang, google mal nach dem nächsten Jugendamt oder einer Sozialstation, auch wenn es nicht sofort die passende Stelle ist können die weiterleiten oder Dir Adressen nennen.

Oder jemand anderer aus dem Forum hat den direkt passenden Anlaufpunkt für Dich parat, ansonsten würde ich mich so durchwurschteln bis Du beim richtigen Amt, o. ä. bist.

Sollte Dir gar nichts einfallen ruf bei einer Seelsorgestation an, soweit ich weiß, kennen die sich auch etwas mit den verschiedenen Behörden aus.

Viel Glück

Danke dir.

Ich bin 21. Meine Mum hat mein Sorgerecht.

Nein, will um Gottes Willen nicht zurück.

Habe auf meinem Handy Internet.

Danke für deinen Beitrag. Danke :)

0

Ich denke, Du hast die Auszeichnung "hilfreichste Antwort" verdient. Danke und viel Spaß damit :)

0

Mit 700 Euro netto kannst du zwar keine großen Sprünge machen, aber sicher ein bezahlbares WG-Zimmer finden. Eventuell steht dir Wohngeld zu.

am besten mal zum jugendamt. die klären deine verhältnisse. es gibt auch wohnungen für jugendliche, so ähnlich wie eine herberge. ansonsten mal im internet schauen ob du eine günstige wohnung findest wo du keine kaution zahlen musst, vielleicht von einem privaten anbieter. auf jeden fall dann noch zum anwalt und von deinem vater unterhalt verlangen wenn du nicht mehr zu hause wohnst. es gibt auch bab, berufsausbildungsbeihilfe, die wird dur z.b. eh nur gewährleistet wenn du nicht mehr zu hause wohnst, aber so gibt es noch was extra.

Wurde rausgeworfen, wo bekomme ich Hilfe?

Hallo ihr lieben, ich hoffe hier weiß jemand weiter. Gestern nach langen Streit hat mein Freund mich und meinem hund aus seiner Wohnung geschmissen. Ich bin schwanger ( 12ssw), habe gerade meine Ausbildung fertig gemacht und weiß jetzt nicht wo ich hin muss wegen Wohnung ect. Da meine Ausbilderin mich nicht übernommen hat, bin ich seit Februar arbeitslos und bekomme von der ARGE nur ca. 300€. Momentan bin ich bei meiner Freundin untergekommen. Wo muss ich mich melden damit ich Hilfe bei einer neuen wohnung bekomme?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Wohngeld - Sozialhilfe - Mietvorschuss - Vorschuss - Hilfen?

Hallo Liebe Community,

ich brauche dringend Rat! Ich werde in 4 Wochen zusammen mit 2 Freunden (im Alter von 18-21) von Niedersachsen nach NRW in eine WG ziehen. Im August werde ich in der Nähe von Dortmund die Ausbildung zur Sozialassistentin beginnen und wahrscheinlich von Bafög und Kindergeld leben. Allerdings würden meine Eltern mich im Notfall unterstützen. Meine beiden Freunde werden vorübergehend in einer Zeitarbeitsfirma arbeiten. Dies geht aber nur wenn ein fester Wohnort vorhanden ist. Da wir bisher keine Wohnung finden konnten und meine Freunde erst Geld für die Kaution einer baldigen Wohnung verdienen müssen werden wir Vorort suchen und derweil bei Freunden wohnen. Bei Verwandten / Freunden ist kein Vorschuss zu leihen. Da ein Freund von beiden (21 Jahre alt) keine vorübergehende Bleibe finden konnte möchten wir jetzt doch versuchen direkt eine Wohnung zu finden. Das Problem ist: ohne Wohnsitz keinen Job - ohne Wohnsitz keine Hilfen - ohne Geld keine Wohnung.. Bezüglich dessen habe ich folgende Fragen:

  • Gibt es Hilfen in Form von Geldern(z.B. vom Sozialamt), welche die Kaution vorstrecken oder der gleichen da meine Freune ersteinmal Geld verdienen müssen? (Auch wenn derzeit noch kein fester Wohnsitz in dem Bundesland vorliegt)
  • Gibt es weitere Hilfen die wir in unserem Fall beziehen können?
  • wisst ihr einen Rat?

Ich bitte um schnelle Hilfe :o sind echt aufgeschmissen..

...zur Frage

Zuhause rausgeworfen was tun?

Hallo Ich bin 18 und bin seit Donnerstag zuhause rausgeworfen worden. Ich gehe noch zur Schule und verdiene kein Geld. Ich bin jetzt bei meiner Freundin untergekommen aber das geht auch nicht für immer so. Meine Eltern wissen nicht wo ich bin und es interessiert sie auch nicht. Was kann ich denn tun? Was gibt es für Möglichkeiten? Kenne mich damit nicht so aus und weiß nicht was ich noch machen soll/ kann. Soll ich mal mit einem vertrauten Lehrer reden oder so? Oder mit der Agentur für Arbeit? Dort hab ich die Tage auch einen Termin damit wir reden und schauen wie es mit Schule weitergeht und was mit Ausbildung ist. Kann man mit denen auch darüber reden?ich weiß es nicht. Ich bin echt am Ende. Mir geht es nicht gut und keinen interessiert es. Alles läuft drunter und drüber...

...zur Frage

Mama hat mich rausgeworfen was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben ich bin grade 18 Jahre geworden und streite mich öfter mit meiner Mama. Es kommt jedes mal so weit das sie mich rauswirft aus der Wohnung und ich für kurze Zeit bei Freunden oder bei meinem Onkel schlafe. Dies ist aber kein Dauer Zustand. Mein Problem ich mache eine schulische Ausbildung habe also ein Einkommen ( Bafög / Kindergeld / Halbweisenrente) von insgesamt ca 550€.Damit komme ich nicht weit hat Ihr vielleicht eine Ratschlag für mich? Fest steht meine Mama und ich sind uns einig das ich nicht mehr dort wohnen bleibe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?