von dem "Kind" zur Diva

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du dich wohl fühlst, dich selbst zu deiner "Typ-Änderung" entschlossen hast und du dein Verhalten deinen Mitmenschen gegenüber nach wie vor als weitestgehend richtig erachtest, erkenne ich daran nichts verwerfliches. Du solltest dich letztlich für niemanden ändern. Weder für deinen Freund, noch für deine Freunde. Rechenschafft ablegen muss man im Endeffekt nur sich selbst.

Äußerlichkeiten sind höchstens von marginaler Bedeutung und machen niemanden zu einer Diva. Weitaus problematischer fände ich es, wenn man dich wegen etwas Make up und höherer Absätze gleich als solche abstempeln würde. Wenn das der Fall sein sollte, tu mir (und dir selbst) den Gefallen und vergiss deine - offensichtlich von Langeweile geplagten - Bekanntschaften.

(Sollte die Kritik besagter Mitmenschen widererwartend dein (momentanes) Verhalten ihnen gegenüber betreffen, dann frag dich am besten, als was für einen Menschen du dich sehen willst und verhalte dich dementsprechend.)

du wirst Erwachsen und suchst deinen Stil. Es ist nichts schlimmes dabei wenn man aus dem Turnschuh und Kurze oder Pluderhosenalter heraus wächst. Wenn man einen dementsprechenden Beruf hat oder ausübt. Kann man nicht so Gammelig oder Leger herumlaufen. Wie sieht das denn aus als Bankman / Frau oder in der Geschäftswelt oder als Managerin. Selbst wenn man in einer Boutique oder Schönheits / Friseursalon arbeitet. Es spricht nichts dagegen sich entsprechende Garderobe zukaufen wenn man sie auch Bezahlen kann. So lange es hoch Qualitative Ware ist und nicht billiger Plunder wie von der Mistbude Zalondo. Ware kommt aus Indonesie und Korea mit Giften in den Farben.

Also erstmal: du solltest versuchen, so zu sein, wie du dich magst, und nicht irgendein Typ.

Verbringe mal wieder viiiel Zeit nur mit deinen Freunden, lass dich treiben und schau, wie sich das auf deinen Charakter auswirkt. Falls du dabei wieder lockerer und weniger Diva wirst, kannst du deine Situation vielleicht auch objektiver betrachten..

Was möchtest Du wissen?