Von Canon eos 1100d auf Canon eos 750 oder 760 d?

8 Antworten

Ich finde nicht, dass das so viel bringt. Ich würde eher eine zweistellige vorschlagen, bin persönlich ein großer Fan des top-LCD, außerdem merkt man den Unterschied deutlich, der Spiegel bewegt sich schneller, verdeckt das Sichtfeld also nicht so lange, der Sucher ist größer, Autofokus ist oft ein gutes Stück schneller und genauer (zumindest war das vor ein paar Jahren noch so), das Fotografieren wirkt allgemein viel zackiger und die Kameras verarbeiten die Bilder auch entsprechend schneller. 

Muss allerdings zugeben, dass ich die 760d nicht kenne, gerade gesehen, dass die auch schon ein LCD oben hat, das gefällt mir. Im Grunde geht aber nichts über ausprobieren. 

0

Was erwartest du dir von einem Umstieg?

Wenn etwas nach dem Umstieg besser ist, sind es vielleicht die Zusatzfeatures wie Schwenkdisplay, Touchfunktion, WLAN etc. Ob die Bildqualität jetzt sooo zunimmt, sei jetzt mal dahingestellt.

Welche Objektive verwendest du aktuell? Wenn du jetzt sagst "Nur die 18-55 Kitlinse" haben wir schon mal einen Ansatzpunkt wo du das Geld eher investieren solltest ;)

Hi! das Umsteigen lohnt sich aud jeden fall! Die Bilsqualität ist viel besser und die Kamera liegt besser in der Hand. 750d und 760 sind eigendlich die selben Kameras, nur die 760 hat ein top screen,was "professionneller" rüberkommt, aber das kommt aud dein Budget an.

Du hast leider vergessen, die aussagekräftigen Beispielfotos für diese abenteuerliche Behauptung anzuhängen.

Ein geringfügig besseres Rauschverhalten in ISO-Bereichen, die man nie nutzt oder braucht, ist für mich keine "viel bessere" Bildqualität.

1

Was möchtest Du wissen?