Von braunrot auf blond färben? erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich habe mir im Sommer meine Haare braun/rot gefärbt. Dann war ich nach ca. 2 Monaten beim Friseur weil ich meine Haare Blond färben wollte und dieser meinte das ginge nur mit bleichen oder ich müsste sie rauswachsen lassen weil die rotpigmente nicht einfach so herausgehen. Da ich sie nicht bleichen wollte und es auch ewig gedauert hätte bis sie raus gewachsen sind, hab ich nach ca. 4 Monaten meine Haare selber mit einem sehr Hellen Blondton aus dem Drogerie Geschäft blondiert.
Das Ergebnis war ganz Ok. Meine Haare waren im Allgemeinen aufgehellt. An meinem Ansatz (Also das was raus gewachsen war) sah es schon sehr Blond aus. Der restliche teil meiner Haare war zwar Hell aber an einigen Stellen leicht fleckig (sieht man aber kaum). Diesen Donnerstag färbe ich meine Haare mit Friseurfarbe nochmal und dann hoffe ich das dass Ergebnis schon deutlich an Blond herankommt :)

Würde mich sehr interessieren was dein Friseur sagt bzw. was bei dir nun herauskommt :) Würde mich über eine Nachricht freuen :)

Rotpigmente sind wirklich hartnäckig, aber ein guter, erfahrener Friseur kriegt das hin.. Google halt mal Friseure mit Bewertung in deinem Gebiet

Was möchtest Du wissen?