Von Blonden zu Roten Haaren?

...komplette Frage anzeigen In ca. so einem rot will sie sich die Haare tönen!! - (Haare, rot tönen)

7 Antworten

also erstmal, eine freundin von mir hat sich die haare auch rot getönt und hat ihre alte haarfarbe wieder . Bei einer Tönung ist das so, das nach ( z.B. 40 x ) dem waschen die farbe wieder raus ist. Allerdings sollte man immer zum friseur gehen, um sicherheit zu haben.

Ist schließlich ihre sache und wenn ihre eltern bescheid wissen kann sie das machen. Als freundin solltest du ihr dabei helfen ;-)

Singstar100 28.08.2012, 11:51

achso,ich hatte nur angst,weil ich mir immer so stränchen in blau grün etc. töne und da geht die Tönung nie ganz raus!!

0

Ich denke es ist in Ordung sich mit elf die Haare zu tönen, aber auch nur wenn man es nicht zu oft macht. Als ich noch in der Grundschule war, gab es ja immerhin auch mal nen Trend, bei dem sich alle die Haare haben regelmäßig strähnen lassen. Sie kann es ja mal ausprobieren und schauen ob ihr das gefällt, aber sie sollte auch wissen, dass das Haarefärben nicht das Gesündeste ist. Und ob die Farbe wieder rausgeht oder nicht, liegt daran was für ne Tönung man benutzt. Die Leute die ich kenne haben Tönungen benutzt, die nach ner Woche wieder vollständig draußen waren.

Kann doch jeder selbst entscheiden. Ich hatte damals lila ausprobiert und war in der 4.Klasse. Also ich seh da kein Problem, ist doch ihre Sache. Wenn ihr das Rot irgendwann nicht mehr gefällt, dann kann sie sich die Haare blondieren und dann ist sie wieder blond.

Erstens: Es sieht es wahrscheinlich eh scheiße aus. Zweitens: In dem Alter ist Tönen noch nicht so gut! Drittens: Haare tönen oder färben ist erst ab 16 erlaubt, weil in den Farben extrem giftige Stoffe drinnen sind und große Auswirkungen auf die Gesundheit haben können!

Deine freundin soll es sich einfach nochmal durch den Kopf gehen lassen ob sie es wirklich will! Wenn sie sich so hübsch findet, wieso sollte sie sich dann die haare tönen lassen?!

LG Kimmifinchen

Mische Dich nicht weiter ein wenn sie so uneinsichtig ist !

Aber mit elf Jahren solche Ideen , das ist schon sehr ungewöhnlich !

Gibt es denn keine Erziehungsberechtigten , die dies verhindern können-/ wollen/ - sollten :// ?

Doch sie wird ihre Naturfarbe wiederbekommen -, spätestens dann - wenn die Tönung völlig herausgewachsen sein wird !

Tönen dürfte nicht so schlimm sein, färben wäre absolut falsch in ihrem fall. sie ist elf...ich meine da kommt man gern mal auf so ideen weil man irgendwen gesehn hat den man toll findet der rote haare hat...ist doch ganz normal ;)

Mit 11 sollte sie mit Puppen spielen und nicht die Haare tönen...

Was möchtest Du wissen?