Von bar in Pascal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

pascal -> bar: durch 10000 teilen, also das Komma um5 stellen nach links schieben

bar-> pascal : mal 10000, also das komma um 5 stellen nach rechts schieben

6,5N/cm² * 4cm² sind 26N, da gibt es nichts umzurechnen, weil da nicht 260 rauskommt sondern 26

Aha, dann war meine Lösung ja jetzt richtig und in der Schule habe ich sie nur falsch aufgeschrieben ^^

0

um von bar auf Pascal zu kommen verschiebst Du das Komma um fünf stellen nach rechts, und umgekehrt von Pascal nach bar um fünf Stellen nach links, es ist auch üblich, die 2,7 bar als 2,7*10^5 Pa zu schreiben
6,5 N/cm²*4 cm²=26 N und nicht 260 N!

Ich sehe nur Mittelstufenmathematik, wo Zahlen größer 1000 drankommen, und Kommazahlen.

Die sollte man mit Papier auf Bleistift und mit einem Taschenrechner eigentlich beherrschen, wenn man die Stufe erfolgreich abgeschlossen hat.

Wenn du da Schwierigkeiten hast, den Baum vor lauter Wäldern nicht siehst, gibt es ein ganz einfaches Hilfsmittel.
Pause machen, das Gehirn bei einem Spaziergang lüften und (bei diesem Wetter) die Haare gießen.
Danach in die Waagerechte, sprich schlafen.

Das Gehirn lässt sich nicht betrügen.
Entweder weist du schon das meiste, und hast Panik. Dann wehrt es sich zu Recht gegen die Kontrolle. Die nervt!
Oder du weißt zu wenig, dann kannst du das Fehlende nicht in wenigen Tagen reinstopfen.

Konfusius sagt in diesem Fall gar nichts, denn die Weisheit
In der Ruhe liegt die Kraft
ist weit älter als er.

Du multiplizierst 2,7 bar einfach mit 100000 und dann hast du den Wert. Umgekehrt dividierst du 3900000Pa durch 100000 und hast dann die Angabe in bar.


Was möchtest Du wissen?