Von Aushilfe zur Teilzeit?

4 Antworten

Ob sich das lohnt ist nicht die Frage. Bei dem Lohn von 8,50 Euro und 20 Wochenstunden verdienst du zu viel für einen Minijob der ja nur bis 450 Euro geht. Wenn du weiter so viel arbeiten willst dann bleibt dir nur eine Teilzeitbeschäftigung. Dann muß du zwar deinen Anteil an der Sozialversicherung bezahlen aber kommst noch nicht in den Bereich wo es steuerpflichtig wird. Also zahlst du noch keine Steuern wenn du im Jahr nicht mehr als 8.354 Euro, Grundfreibetrag, verdienst.

-Lohnt sich das für allein wegen den Steuern die ich dann zahlen muss?

Da fallen keine Steuerabzüge an, wohl aber Sozialversicherungsbeiträge.

Das ist aber nicht zwingend schädlich im Bezug auf deine Rente, evtl. Anspruch auf Krankengeld und Arbeitslosengeld I.

Diese Änderung wird wohl nicht auf Dauer den Mindestlohn umgehen.

64

Das ist doch auch gar nicht das Ziel. Der Verdienst steigt von 6,50 auf 8,50 € die Stunde womit er nicht mehr geringfügig beschäftigt wäre sondern in die Gleitzone rutscht.

0

Das "zu versteuende Einkommen". Wie finde ich das heraus?

Hallo, wie finde ich das zu versteuende Einkommen heraus? Ist das zu versteuende Einkommen höher oder niedriger als der Bruttolohn?

...zur Frage

Wie viel verdient einer der Teilzeit mit Mindestlohn arbeitet?

Hallo ich möchte gerne wissen wie viel man verdient wenn man Teilzeit in der Tankstelle mindeslohn Bezahlung bei 30 Stunden die Woche

...zur Frage

Belommt man als Schüler bei einem Minijob Mindestlohn?

Hallo. Ich bin 16jähriger Schüler (11. Klasse) und wollte mich auf eine Stelle auf 450€-Basis bewerben. Anscheinend gilt ja für Schüler der Mindestlohn nicht, ich lese aber überall dass für Minijobs der Mindestlohn an sich gilt....

Wenn ich einen solchen Job jetzt ausübe, erfülle ich dann die Anforderungen auf Mindestlohn oder nicht? Bräuchte diese 450€/Monat echt dringend..

...zur Frage

Was versteht man unter "Aushilfe in Teilzeit"?

Aushilfe wird man eingesetzt, wann man gebraucht wird. Teilzeit sind 20 Std in der Woche. Was ist aber "Aushife in Teilzeit"?

...zur Frage

Mindestlohn Vollzeit und Aushilfe (Friseur)?

Ein Friseur hat drei Angestellte:

  • Vollzeit (40 Std./Woche) Bruttogehalt 1.400€/Monat
  • Aushilfe-A (16 Std./Woche) Bruttogehalt 730€/Monat
  • Aushilfe-B (4 Std./Woche) Bruttogehalt 144- €/Monat

Da es ab 01.01.2015 nun den Mindestlohn gibt, gibt es ja einige zu beachten. Seitdem müssen die Mitarbeiter auch Ihre Arbeitszeiten dokumentieren. Jetzt stellt sich der Friseur nun die Frage ob er so weiter machen kann wie bisher. Denn schon im Monat Januar (der hatte 5 Wochen!) kommen folgende Arbeitszeiten zusammen:

  • Vollzeit: 156 Stunden
  • Aushilfe-A: 72 Stunden
  • Aushilfe-B: 20 Stunden

Multipliziert mit dem Mindestlohn/Std. ergibt es also den Mindestlohn/Mon. Im Vergleich zum jetzigen Brutto ergibt es also folgende Differenz:

IM JANUAR 2015:

  • Vollzeit: 156 Std. x 8,50€ = 1.326€ (74€ über Mindestlohn)
  • Aushilfe-A: 72 Stunden = 612€ (118€ über Mindestlohn)
  • Aushilfe-B: 20 Stunden = 170€ (26€ UNTER Mindestlohn)

FEBRUAR 2015:

  • Vollzeit: 144 Std. x 8,50€ = 1.224€ (176€ über Mindestlohn)
  • Aushilfe-A: 64 Stunden = 544€ (186€ über Mindestlohn)
  • Aushilfe-B: 16 Stunden = 136€ (8€ über Mindestlohn)

FRAGE 1: Ist es also richtig, dass bei Aushilfe-B das Bruttogehalt im Monat Januar (wo es 5 Wochen sind) um den Betrag angehoben werden muss?

FRAGE 2: Oder wird es über das Jahr gerechnet? Es wird sich ja in der Summe ausgleichen.

VIELEN DANK FÜR DIE HILFE !!!

...zur Frage

Lohnt es sich als Student Teilzeit?

Hallo ich arbeite momentan Teilzeit 30 Stunden Woche. Somit bin ich nicht mehr familienversichert. Nun fängt mein Studium an und ich überlege ob ich als Teilzeit weiterarbeite jedoch mit 20 Stunden Woche und dann auf ca. 740€ Brutto komm und laut dem gehaltsrechner waren das dann 590€ oder ob ich als Aushilfe arbeite mit 11 Stunden Woche und 450€ verdiene. Muss ich dann aber nicht meine KV in Höhe von 80€ nicht selbst jeden Monat zusätzlich bezahlen? Was macht mehr Sinn? Stimmt meine Rechnung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?