Von alten Benziner auf modernen Benziner wechseln, wie groß ist die Umstellung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, der neue Wagen wird viel ruhiger laufen und vor allem in den oberen Drehzahlbereichen viel mehr Leistung haben. Mit einem besseren und schnellerem Ansprechverhalten solltest du auch rechnen.
Verfügt der Wagen über ein DSG so wird es für dich viel einfacher sein zu schalten.

Du wirst dich aber schneller daran gewöhnen als beim Wechsel von Diesel zu Benziner.

Mfg derwebpro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
12.03.2016, 14:19

Mehr Leistung und ruhiger als ein alter Ford Ka? Sicher. Besseres Ansprechverhalten? Eher nein. Neuere Motoren sprechen viel zäher an, besonders jene mit Turbolader. Das liegt an der elektrisch betätigten Drosselklappe, welche jegliche Spontaneität raubt.

0
Kommentar von derwebpro
15.03.2016, 18:06

Durch downsizing hebt sich das aber wieder ganz gut aus.

0

Ach das ist keine große Sache. Dein neuer Fiesta wird sich wahrscheinlich sogar einfacher fahren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird dir keine probleme bereiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marvin30900
11.03.2016, 17:56

Super das beruhigt mich etwas, die Umstellung von Diesel auf Benziner ist mir nämlich anfangs etwas schwer gefallen :)

0

Wieviel € kannst Du denn für einen Kauf und monatlichen Unterhalt ausgeben???? Was für einen fährst Du denn nach einem Jahr Führerschein derzeitig.....? (Deine Frage ist etwas "wirr"!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marvin30900
11.03.2016, 18:04

Es geht mir um keine Kaufberatung :) Es geht mir nur darum das ich meinen alten 11 Jahre alten Ford Ka bald austausche für einen modernen Ford Fiesta, hab ein gutes Angebot bekommen vom Autohaus und wollte von den Leuten wissen wie "groß" die Umgewöhnung ist wenn man so einen großen Sprung macht wie ich.

0

Was möchtest Du wissen?