von alleine weg kommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mal etwas über das 'Butterfly-Projekt' gehört.. Das ist sowas wie ein Selbstversuch. Die Regeln sind:

  1. Wenn du dich schneiden willst, nimm' dir einen Stift und male dir einen Schmetterling auf deinen Arm oder deine Hand.

  2. Benenne den Schmetterling nach einer geliebten Person oder nach jemandem, der wirklich möchte, dass es dir besser geht.

  3. Du musst den Schmetterling auf natürlichem Wege verblassen lassen. Wasche ihn nicht ab!

  4. Wenn du dich schneidest bevor der Schmetterling verschwunden ist, hast du ihn getötet. Wenn du dich nicht schneidest, lebt er weiter.

  5. Auch wenn du mehrere Schmetterlinge gleichzeitig hast, das Schneiden tötet sie alle.

  6. Es kann sein, dass eine andere Person einen Schmetterling auf deine Haut malt. Dieser Schmetterling ist von besonderem Wert. Passe gut auf ihn auf!

  7. Auch wenn du dich nicht schneidest, lass dich nicht daran hindern auch einen solchen Schmetterling zu malen, um deine Unterstützung zu zeigen. Wenn du dies tust, bennene den Schmetterling nach einer dir bekannten Person die sich schneidet oder die jetzt gerade leidet. Erzähle es ihr, es kann helfen.

es gibt auch wöchentliche Kurse in der Klinik und ich würde es machen sonst ist es wirklich zu spät -__-

Man muss nicht immer gleich in eine Klinik, wenn man sich ritzt. Suche dir Psychologische Hilfe. Alleine kommt man da nicht raus.

Glaube da kommst du alleine nicht wieder raus, suche dir psychologische Hilfe.

Was möchtest Du wissen?