von allein erstellter Ordner lässt sich nicht löschen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt nur auf die Dateiendung achten. Die gefährlichen Dateien enden zum Beispiel auf exe, - com, bat. Diese Dateien lassen sich ausführen (exe von executable - ausführbar, com von command - Befehl, dies nur als Beispiel). Diese Datei die da Dein PC erstellt hat ist eine sogenannte Filerequest-Datei mit der Endung *req. Aufgrund der Dateistruktur enthält diese Datei aber keine ausführbaren Elemente - ist absolut harmlos. Es gibt Programme die solche Dateien lesbar machen.

Diese Unlesbarkeit dieser .req-Dateien sind auch mit ein Grund warum es mit dem Löschen Probleme geben kann.

Dein Problem hat sich damit gelöst....

Frage mich jetzt aber bitte nicht, wozu solche Dateien eigentlich gut sein sollen, das ist auch eines der Geheimnisse von Microsoft. Kann sein dass Du das mit einem Windows-Up-Date bekommen hast. Diese Dateien fangen auch alle mit diesem $xx§ an.

LA

Ja ich weiß schon, dass nur ausführbare Dateien Viren enthalten können. Aber es gibt ja auch Viren die sich über tragbare Speichermedien verbreiten können, indem sie dieses "befallen" und sich dann bei kontakt zu einem neuen PC automatisch installieren. Evtl. könnte sich auf meiner Ferstplatte ja noch ein Teil eines solchen Virus, falls es sich hierbei um einen gehandelt hätte, in einem meiner Unterordner versteckt sein. Aber die Antwort besagt ja, dass es sich hierbei nicht um einen Virus handelt.

Danke für die Hilfe

0

In dem Ordner war eine versteckte Datei (Namens: $shtdwn$.req ), die ich zuerst übersehen hatte, da ich versteckte Datein ausgeblendet hatte. Diese könnte ich zwar nicht lesen aber umbenennen. Nach dem umbennen war es möglich diese Datei zu entfernen. Anschließend ließ sich nun auch der Ordner löschen. Aber sollte dies wirklich ein Virus gewesen sein, wäre dies doch viel zu einfach gewesen. Viren sind doch normalerweise viel besser geschützt oder? Weiß vielleicht irgendjemand ob ich das Problem nun vollständig behoben habe?

Was möchtest Du wissen?