vomex unid omep zusammen nehmen

1 Antwort

Vomex ist ein zentral, also im Gehirn wirksames Mittel gegen Übelkeit.

Omep ist ein Medikament, dass die Produktion von Magensäure reduziert.

Man könnte beide zusammen nehmen, aber es stellt sich die Frage: Was ist dein Problem? "Magenbeschwerden" ist etwas wenig informativ. Wenn Übelkeit dein Problem ist, macht vielleicht MCP (Paspertin) auch Sinn, da es die Bewegung des Darms fördert, wenn du nebenbei verstärkt Probleme mit saurem Aufstoßen oder Sodbrennen hast, ist sicher Omep das Mittel der Wahl, und nicht eins gegen Übelkeit. Hier kann dann eher eine Gastritis, also Magenschleimhautentzündung, der Grund der Beschwerden sein.

Wie immer bei solchen Fragen empfiehlt es sich, lieber zu einem Arzt zu gehen, der nach Untersuchungen sich sicher selbst ein besseres Bild machen und ggf. weitere Maßnahmen, wie z.B. eine Magenspiegelung, veranlassen aknn.

Was möchtest Du wissen?