Vom Vertrag zurücktreten wegen verlängerter Lieferung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann ich dies als außerodentlichen Grund zur stornierung des Vertrags nutzen?

Meines Erachtens nur, wenn ihr mit dem Unternehmen vorher ein festes Datum als Liefertermin im Kaufvertrag vereinbart hat oder während der Wartezeit dem Unternehmen schriftlich angedroht habt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn das Sofa nicht bis zum XX. (festes Datum z.B. 20.03.) geliefert wird.

Nein. Wer hat gemessen? Wenn Ihr das selber gemacht habt ist das Eure Schuld und müßt das Safa abnehmen. Der verzögerte Liefertermin ist rechtens. Wenn der Termin nicht eingehalten wurde, ohne Benachrichtigung, hättet Ihr mahnen müssen. Wenn das nicht hilft - eine Nachfrist. erst wenn das nicht fruchtet, habt Ihr das Recht der Stornierung des Vertrages. Kulante Händler nehmen Das Sofa beim Neukauf zurück, voraussgesetzt es ist keine Sonderanfertigung.

Schaut in den Kaufvertrag, in die AGB, denen hat die Mutter bei Vetragsabschluß durch ihre Unterschrift zugestimmt.

Was möchtest Du wissen?