Vom Vertrag zurücktreten vor Arbeitsbeginn und Unterzeichnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

D. h., daß Du frühestens am ersten Arbeitstag kündigen könntest und die Zeit der Kündigungsfrist dort arbeiten müsstest.

Diese Klausel ist lt. Bundesarbeitsgericht wirksam (auch in Formulararbeitsverträgen).

Sofern Du den Vertrag unterschreibst, bist Du daran gebunden; d. h. aber auch, daß der ArbG Dir ebenfalls nicht vor Arbeitsantritt kündigen kann.

Von welchem AV wollte man zurücktreten, den man weder unterzeichnet noch zurückgeschickt hat? Der kam nach Ablauf der Annahmefrsit garnicht zustande, § 146 ff. BGB.

G imager761

Wenn du den Job nicht willst,  sprich mit dem Betrieb. 

Du hast noch nichts unterschrieben also hast du keine Verpflichtungen. 

Was möchtest Du wissen?