Vom Veganer zum Fleischesser?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo, 

ich würde mal ein Blutbild machen lassen. Das muss nicht unbedingt ein Mangel sein. Wenn doch, dann kannst du anhand des Blutbildes feststellen woran es mangelt und das in deiner Ernährung korrigieren. 

Mir kommt es, ohne das bös zu meinen, auch so vor als hättest du dich nicht genügend informiert. Du musst dir weder Eisen noch B12 künstlich zufügen. Eisen bekommst du durch Nüsse und Hülsenfrüchte und B12 durch Algen, Pilze, Sojadrink und manche Fruchtsäfte. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Bei B12 wollte ich auf Nummer sicher gehen. Algen, Pilze und Fruchtsäfte enthalten doch gar nicht so viel B12.

0
@12ace12345

Die Veganer in meinem Bekanntenkreis nehmen keine Pillen für ihr B12 ein, sondern bekommen das alles durch Pilze, Algen, Säfte und Sojadrinks. Haben auch keinen Mangel. Ist letztlich aber deine Entscheidung. 

0
@VanyVeggie

Haben die mal ihren Holo TC checken lassen?
Der B12-Spiegel kann nämlich durch die Analoga (B12 in Pilzen und Algen) einen falschen Positiv-Wert liefern.

0
@kiniro

Kann ich dir ehrlich gesagt nicht beantworten. Ich weiß nur, dass sie ein Blutbild machen lassen haben. 

0

Wie wäre es mal mit einer Blutuntersuchung und nach der Schilddrüse schauen lassen, anstatt wieder auf tierische Kost umzusteigen?

Eisenmangel und Blässe gibt es auch unter Allesessern.
Milchprodukte sind erst recht kontraproduktiv, falls es Eisenmangel sein sollte.

Leider schreibst du nicht, welches B12-Präparat du nimmst und wie deine vegane Ernährung generell aussieht.

Ich würde dir zuallererst raten zum Arzt zu gehen und dich untersuchen zu lassen. Erläutere ihm deine Symptome und deine Ernährung, sowie dass du Präparate nimmst.

Dann kannst du immer deine Ernährung immer noch umstellen.

Die Symptome klingen nach einem B12 Mangel der bei Vegetarieren und Veganern vermehrt vorkommt und so gut wie nur in tierischen Produkten enthalten ist.

Vielleicht nimmt dein Darm das Präperat nicht so gut auf? Du solltest es vielleicht mal wechseln und generell mal zum Arzt gehen..

Ein Eisenmangel ist folgerichtig auch denkbar, aber Eisen wird trotzdem von Veganern und Vegetariern abgedeckt, wenn die Ernährung ausgewogen ist...

Falls alle Stricke reißen, kannst du mal kurzzeitig Flexiganer werden und ein wenig Fisch essen, weil da wär Eisen und B12 auch drin.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Wenn du deinen veganen Lebensstiel beibehalten möchtest, such doch mal einen Arzt auf? Der kann dir besser helfen als wir hier. Vorallem kann ein Arzt auch feststellen was genau das Problem ist. Einfach mal ein paar Preperate einwerfen auf gut Glück ist nicht so empfehlenswert.

Wäre es nicht vielleicht sinnvoll erstmal einen Arzt aufzusuchen? 

Wie wärs erstmal mit einem Besuch beim onkel Doktor, bevor du rumexperimentierst? ;)

Ich würde mal zum Arzt und die Wege checken lassen... Und dann je nach Diagnose schauen ;D

Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber und lass dich durch checken.

Dann ernährst du dich wohl ungesund!!!! Ich rate dir mal Hülsenfrüchte zu essen...
Ich denke nach so langer Zeit wieder zurück wird es dich anwiedern und falls du es für die Tiere gemacht hast ist es unverständlich dazu!
Ich würde sowieso sagen du hast von Fleisch essen mehr als von Milch und Eiern essen was vegetarisch eigentlich ziemlich schwachsinnig macht...

Ich hab mir überlegt vielleicht wieder Fleisch zu essen oder Vegetarier. Sollte ich?

Ja. Fleisch und Fisch ist gesund! Fleisch hat viele Nährstoffe und kann der Körper bei weitem besser verwerten als Pflanzen. Es ist nichts verwerflich daran Fleisch zu essen. Tue es für deine Gesundheit und der Landwirtschaft zu liebe.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß
Omni

(BG)

"...für deine Gesundheit und der Landwirtschaft zu liebe." 
Für die Landwirtschaft? Eher der Massentierhaltung zu Liebe.
Das Fleisch aus den Supermärkten stammt doch zu 100% aus Massentierhaltung, und genau das wollen die meisten Veganer eben nicht unterstützen. Fleisch ist nicht nötig, um gesund zu leben. Und dieses Argument, dass der Mensch ja schon seid jeher Fleisch isst, ist doch auch albern... Der heutige Mensch hat soviel abgelegt, was er damals getan hat. Oder ist der Mensch damals etwa Auto gefahren? 

 Was man tut, ist am Ende jedem selbst überlassen, aber bitte hört doch einfach mit diesen typischen Argumenten für's Fleischessen auf, die in Wahrheit eh nicht stimmen. -.-

2
@KawaiiBear

Was zum Geier ist Massentierhaltung? Ab welcher zahl beginnt sie? Und warum ist das schlecht?

Landwirtschaft BRAUCHT ordentlichen Dünger und der stammt aus VIEHZUCHT!

1
@Omnivore11

ab welcher Anzahl beginnt eine Versammlung ... was redest du wieder für eine ....

1
@kugelgnu

ab welcher Anzahl beginnt eine Versammlung

Das Bundesverfassungsgericht gibt dazu an, dass eine Versammlung aus mehreren Personen besteht. Freut mich, dass ich dir helfen konnte.

was redest du wieder für eine ....

Ich weiß nicht was du meinst!

0

ja omni da drängt sich wieder der alte Verdacht auf das du für die Landwirtschaft arbeitest

1

Warum bist du denn Veganer? Gibt es andere Möglichkeiten, deine Überzeugungen auszuleben, ohne dass du deine Gesundheit gefährdest? Versuch es doch mal mit Vegetarismus. Dass du es "schade" fändest, aufzuhören, klingt ja nicht so, als wäre das ein Weltuntergang für dich. Ich finde es vernünftig, dass du scheinbar kompromissbereit bist ;-)

Welche denn du witzbold...

0

Ungesund?! Definitiv nicht!!!! und Vegetarismus ist weder gesünder noch tierfreundlich (in den meisten Fällen)

0

Besser wäre ausgewogen normal d.h. Obst, Gemüse, Milchprodukte, Eier

ich esse nur einmal die WE Fleisch, sonst s.o.    -  bin aber kein Veganer oder

so, esse ganz normal ! Bei Salat mit Geflügel & lecker Dressing ( selbst

gemacht ) kannst du nichts verkehrt machen ! Lg. Gabi

Milchprodukte ist bei ihren Symptomen kontraproduktiv... außerdem heißt vegan nicht unausgewogen

0

Oder du fängst erstmal wieder mit Fisch an.. hatte ne Freundin von mir auch.. die hatte deine beschwerden und hatte jod - mangel..

schön blöd ....  

muss man sich halt gescheit vegan ernähren....

1
@kugelgnu

Schon blöd ja...schließlich ist vegan eine Mangelernährung per Definition!

0

ich glaube man muss sich schon schön ungesund ernähren damit es eine mangelernährung ist

1
@MissLeMiChel

Als veganer ist man praktisch gezwungen sich gesund zu ernähren macht man dies nicht und greift auf das spärliche angebot an fertigdreck zurück ist ein Mangel vorprogrammiert...

daher schön blöd...

0

Ich würde wieder Fleisch essen.
Das ist Gesund und ein Mensch isst nunmal Fleisch,dass ist Natur. ;)

isst nunaml Fleisch?! Genau so wie der Affe in den Wald kackt richtig?!

0

Was hast du ?! Fleisch essen ist normal ! Wurdest du bestimmt von diesen komischen Leuten in der Stadt dazu überredet kein Fleisch zu essen.!
Füchse werden auch keine Vegetarier weil die Mäuse ihnen leidtun also komm mal runter Mädchen!
Mit tun die Tiere auch leid!
Aber du wirst niemals dagegen was tun können!  -_-

1

Wenn du als Veganer keinen Erfolg hast, komm doch wieder unter die Vegetarier! Ich bin auch Vegetarierin und ich bin auch gesund und munter! Stellt sich nur die Frage warum das erst seit kurzem bei dir so ist ...

naja Vegetarier nehmen kaum mehr Nährstoffe auf und quälen Tiere meistens noch mehr (Kühe). Warum es erst seit kurzem so ist wird wohl daran liegen das sie sich auf einmal schlechter ernährt oder es überhaupt nicht daran liegt..

0

Was möchtest Du wissen?