Vom Vater 2000 Euro leihen, wie soll ich ihn darum bitten?

5 Antworten

Also ich würde auch einfach offen mit ihm reden, schildere ihm die Situation und sage ihm das mit dem Konto, dass er es auf jeden Fall dann zurückbekommt und versuche villeicht doch mal nen Wochenendjoib zu machen, bei e-bay kleinanzeigen gibts welche, die nur für ein WOchenende sind, wie Blumen gießen, wenn welche verreisen, dass shcaffst du schon

Hi,

Hast du mal überprüft ob du einen Wohnberechtigungsschein (WBS) bekommst? Damit könntest du eine Sozialwohnung in Anspruch nehmen und die hohen Kautionen umgehen. Außerdem kannst du natürlich eine WG in Betracht ziehen, um Miete zu sparen. Renovieren muss i.d.R der Vormieter. Zumindest würde ich als Schüler/ Student immer darauf achten, dass die Wohnungen bezugsfertig sind. Sonst schießen die Kosten schnell mal in die Höhe.

Ansonsten hilft wohl nur frei heraus fragen. Ich finde es auch nicht tragisch, dass man in der eigenen Familie um Unterstützung fragt. Dafür ist Familie ja auch ida. Vor allem, wenn man sich in in der Ausbildung befindet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Vater dich in einer verschimmelten Wohnung sitzen lässt.

Lg Susan

Hey Susan, Ich leben derzeit mit meinem Freund zusammen, er macht auch Abitur nach und bekommt Geld vom Staat. Wir sind bei der viva West und leben eigentlich schon in einer sozial Wohnung, nur ist die viva West einfach nur unzuverlässig. Wir würden in der neuen Wohnung als WG gelten und das Arbeitsamt übernimmt die Helfte der Miete. Wie haben uns natürlich schon umgeschaut wie teuer andere Sozialwohnungen sind, da ist zwar die Kaution viel geringer aber ich kann die monatliche Miete dennoch nicht bezahlen, es seiden ich würde wieder eine Wohnung bei viva West nehmen und dass möchte ich wirklich nicht mehr.

0
@Saana334

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ihr die Mängel eurem Vermieter mitgeteilt habt und sie auch nicht euer Verschulden sind. Wenn dies so ist, warum nehmt ihr dann nicht Rechtsbeistand in Anspruch um den Vermieter dazu zu zwingen das Problem zu beseitigen? Wenn ihr ihn rechtzeitig über das Problem informiert habt, kann außerdem eine Mietminderung in Frage kommen, bis das Problem gelöst wurde. Ich würde da unbedingt einen Anwalt einschalten damit ihr nicht auf einem möglichen Schaden wie unbenutzbaren Möbeln etc. sitzen bleibt. wendet euch zwecks Beratungshilfeschein an euer Amtsgericht.

0

Ich würde es ihm ganz ehrlich direkt sagen, denn wenn man sich länger in einem von Schimmel befallenem Raum aufhält, kann das die Gesundheit ehrlich gefährden... Also besser schnell handeln und nicht viel überlegen

Verlange ich zuviel von ihm?

Mein Freund und ich sind seit knapp 2 Jahren ein Paar, seit April 2018 wohnen wir zusammen. Er ist generell gut zu mir und macht mir ab und an auch mal eine extra Freude, obwohl er oft müde ist von der Arbeit (selbständiger Schreiner).

Ich mache mal 1 konkretes Besipiel, worüber ich gern ein Feedback hätte:

Letzte Woche waren wir zusammen in der Karibik in den Ferien. Es war ganz schön mal wieder so viel Zeit zusammen zu verbringen. Durch den Jetlag konnten wir nach den Ferien aber nicht so gut schlafen (6h Zeitunterschied). Mi-Do und Do-Fr hat er daher auf dem Sofa geschlafen. Am Freitag habe ich für uns einen schönen Abend geplant. Er hat sich auch darauf gefreut. Als er aber nach Hause kam und sich aufs Sofa legte meinte er nur er sei totmüde, morgen sei auch noch ein Tag und ging ins Bett. Ich war daraufhin ziemlich enttäuscht und habe deshalb auf dem Sofa geschlafen. Heute haben wir dann mit ein paar Freunden eine Mororradtour gemacht. Ich war aber sehr müde, da ich nicht gut geschlafen hatte. Dies habe ich ihm auch gleich gesagt und ihn darum gebeten, nur einen Teil der Tour mitzufahren (ich fahre selber, aber erst seit 1 Jahr). Ihn hat das aber nicht wirklich gekümmert. Schlussendlich waren wir von 9h30-18h unterwegs. Zuhause angekommen habe ich mit meinen Nachbarn einen Sekt getrunken (auf diese Odysee, die ich zum Glück überlebt habe). Er hat sich dazugesellt. Danach habe ich ihn mehrmals gebeten mit mir nach Hause zu kommen, um den Abend allein miteinander ausklingen zu lassen. Dieser Bitte kam er mir dann um 23h30 nach. Nachdem wir für 10 Minuten ein Bad genommen hatten, lag er jedoch ins Bett und wollte wieder schlafen.

Das ist nur eins von vielen Beispielen, in denen ich mich von ihm nicht ernstgenommen fühle. Er ist ein "Denkertyp", überlegt hin und her über alles, das ihn beschäftigt, nur eben nicht über uns. Ich bin für ihn meiner Meinung nach selbstverständlich. Er sagt oft, z.B. wenn ich ihn um Hilfe bitte "du schaffst das schon"; wenn ich ihn um eine Gefallen bitte "du hast mehr Zeit als ich, mach du"; wenn ich ihn darum bitte auch mal über unsere Beziehung nachzudenken "du machst dir zuviele Gedanken über uns, du solltest mehr arbeiten" usw.

Ich bin mir zurzeit nicht mehr sicher, ob ich sein Verhalten auf den finanziellen Stress, wie er immer sagt und den er seit bald 1.5 Jahren hat, zurückführen kann und möchte. Er sagt zwar ich sei sein Leben und er möchte nicht mehr ohne mich, aber wenn er sich nicht einmal am Wochenende einen Abend für mich Zeit nehmen kann (ist nicht das erste Mal - aber immerhin schläft er und geht nur sehr selten mit seinen Kumpels feiern), meine Bedürfnisse oder eben Situation (wie weiter oben geschildert) nicht respektieren kann oder mich nicht ernst nimmt, bin ich je länger desto unglücklicher und unzufriedener in dieser Beziehung.

Nun meine Fragen: Übertreibe ich? Ist sein Verhalten normal? Und wie soll ich damit umgehen?

Schon mal vielen Dank für eure Feedbacks! 😊

...zur Frage

Kamera leihen ohne Kaution?

Gibt es eine Möglichkeit eine Kamera zuleihen ohne eine Leihkaution oder Versicherungskaution hinzulegen ? Einfach nur anzugeben, das man im Fall einer Beschädigung versichert ist und dann halt täglich bezahlt um das Ding zu mieten ?

...zur Frage

Wohnung mieten in Berlin, was braucht man?

Hallo,

was braucht man, um eine Wohnung in Berlin zu mieten? Über das Kaution Geld weiß ich natürlich schon, aber welche Dokumente? ich habe nämlich zuerst gehört, man braucht nur einen Arbeitsvertrag (also, gilt auch einen befristeten Arbeitzvertrag?), aber letztlich habe ich auch gehört, man kann auch bieten, dass jemand, der Eigentürmer ist, für mich unterschreibt, dass er meine Miete zählt, wenn ich das nicht tue. Ist das wahr?

Ich verdiene ca. 950 Euro/Monat, dazu hätte ich noch Kindergeld und unterhalt vom Vater meines Kindes (ca. 320 Euro), also ca. 1400 Euro/Monat. Wie könnte ich mein Einkommen beweisen, wenn ich das beweisen muss, um eine Wohnung zu mieten?

Danke für Eure Hilfe!!!!

...zur Frage

Hallo, bin Student mit mieser Schufa. Will bei der Degewo eine Wohnung mieten. Mein Vater bürgt für mich und zahlt auch die Kaution. Wie sind meine Chancen?

...zur Frage

Mahnung von Creditreform

Hallo , habe heute morgen Post von Creditreform bekommen, worin steht das die 4 Forderungen von einem Bauverein haben der hier Wohnungen vermietet. Da es sich um Mietschulden handeln soll die sich um die 7000 Euro belaufen. Nun habe ich da angerufen und die wollen mir die Unterlagen zu schicken. Bei mir ist aber nie ein Gerichtsurteil eingegangen. Ich habe auch noch nie in einer Bauverein Wohnung gewohnt. Wohne in meiner Wohnung nun schon seid 2007 und Mietschulden hab ich nicht. Aber die hatten alle meine Daten. Was mach ich nun?

...zur Frage

Bekommt der Partner Arbeitslosengeld wenn ich arbeite?

Hallo liebe Gemeinschaft,

wie schon oben erwähnt, würde ich gerne wissen ob mein Partner Arbeitslosengeld bekommen würde, obwohl ich arbeite.

Und zwar sagen mir viele, das es schwierig wird, da mein mind. Verdienst bei 1500 netto liegt.

Stimmt das? Wird mein Partner kein Harz 4 bekommen, weil in deren Augen ich genug verdiene?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?