Vom tod hinhezogen fühlen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r MamselMauseBaer,

solltest du Suizidgedanken haben, dann möchte ich dich ermutigen, mit Vertrauenspersonen - wenn möglich - zu sprechen. Oder mit derwww.telefonseelsorge.de, die bietet auch Beratung über das Internet an, wenn du ungern telefonierst. (Es gibt auch für Jugendliche spezielle Hotlines: z. B. nummergegenkummer.de, junoma.de, u25-deutschland.de, youth-life-line.de etc.).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

1. Die Gedanken an Tod und Suizid sind nicht gut. Lehne das ab. Weise das von Dir.

2. Das Zuziehen eines Fachmannes wäre nicht schlecht. Klinischer Psychologe, Facharzt. 

3. Die Beziehung zu vertrauten Menschen stärken. Hobbies pflegen, Etwas, was Freude macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Du

Schon ein grosser Schritt das du dies nicht tust und dich an uns meldest:)

Ich befürchte jedoch das ich dir nicht so eine schnelle Antwort geben kann dah ich deine genaueren Umstände nicht kenne. Wende dich doch an jemanden den du vertraust oder schreibe mir per PN. Ich hoffe egal welchen weg du wähls das due die Lust am weiterlebn wieder bekommst. Den das Leben kann auch wunderschön sein man muss es nur entdecken.

Lieber gruss

Ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?