Vom Schüler zum Fluglotsen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du machst eine Ausbildung zum Fluglotsen. Der Beruf ist SEHR gut bezahlt, aber einen Job da zu bekommen ist sehr schwierig, davon abgesehen ist es der stressigste Beruf!

Du brauchst die allgemeine Hochschulreife. Also das Abitur, kein Fachabitur.

http://www.ulmato.de/fluglotse.asp hier weitere Infos. Ich kenne selber Personen, die sehr weit in den Tests gekommen sind, aber trotzdem nicht genommen worden sind. Die Tests waren unglaublich hart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann ich Ihnen mit nachfolgender Info etwas helfen: Zunächst ist die Allgemeine Hochschulreife Voraussetzung, jedoch bedarf es für den Beruf kein Hochschulstudium, obgleich nicht wenige, tätige Lotsen über akademische Abschlüsse verfügen und sich, aus welchen Gründen auch immer, schließlich umorientierten. Mir persönlich sind Lehramt-Absolventen bekannt.
Relevant für eine Bewerbung sind Nachweise ausgeprägter Eigenschaften, wie überdurchschnittliches, räumliches Vorstellungsvermögen, schnelle (strukturierte) Entscheidungswilligkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen und sehr hohe Verantwortungbefähigung. Die nicht zu unterschätzenden Eignungstests sind natürlich, ähnlich wie bei Bewerbern für die Piloten-Ausbildung, beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Hamburg (DLR), zuvor zu bestehen.

Wie Sie sicher informiert sind, werden die Ausbildungsgänge an der Akademie der Deutschen Flugsicherung im hessischen Langen, südlich von Frankfurt am Main, durchgeführt Siehe Näheres unter www.dfs.de -----Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß nur man muss extrem gut englisch können und sehr deutschlich sprechen außerdem muss man extrem zuverlässig sein. ich glaube man macht da nur ne ausbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
10.10.2011, 23:18

deutschlich? Ist schon spät, oder? ^^

0

Dieser Beruf wird nicht studiert, aber du mußt bestimmte körperliche Voraussetzungen haben, z.B. darfst du kein Brillenträger sein. Das ist ein sehr stressiger Beruf, der permanente höchste Konzentration verlangt, deswegen ist er auch gut bezahlt. Fluglotsen gehen daher auch eher früh in Rente. Soviel ich weiß, braucht man dafür kein Abi, kenne jedenfalls einen ohne, ist aber schon etwas länger Fluglotse. Evtl. hat sich das geändert, glaube ich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MsHomie9
10.10.2011, 23:13

Warum sind Brillenträger nicht geeignet für diesen Beruf? Kann ich die Sache dann ganz vergessen !?

0
Kommentar von peteroxx
30.10.2011, 21:25

Man DARF Brillenträger sein. Es gibt (relativ hohe) maximalwerte, was die Dioptrie angeht. Man braucht das Abitur jetzt ;)

0

Man studiert gar nix, man macht einen Test und dann wird ausgesiebt. Nur die allerbesten bekommen diesen edel bezahlten Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?