Vom rennpferd zum traumpferd?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe zu wenig Erfahrung um dir da sichere Tipps geben zu können, aber einige Ratschläge geben kann ich dir trotzdem.

1. Ein Rennpferd zu einem Reitpferd umzubilden ist eine schwierige und langwierige Sache und nicht zu vergleichen mit dem einreiten eines Jungpferdes.

2. Suche dir einen Reitlehrer oder Trainer, der dich begleitet, oder am Besten jemanden, der Erfahrung im Umbilden von Pferden hat und das Pferd in Beritt nehmen würde.

3. Wenn das Pferd erst ein ganz normales Reitpferd ist, dann geht mit ihm eigentlich alles machen, was sonst auch geht, außer wenige Außnahmen, die aber von Pferd zu Pferd unterschiedlich sind (wie bei jedem anderen Pferd auch)

LG Flauschefreund

nancy22201 04.11.2015, 18:36

Ja also mein Trainer hat selber eine stute die einmal ein rennpferd Er würde mir da helfen und mich unterstützen 

0
Urlewas 04.02.2016, 10:36
@nancy22201

Ich bin normalerweise eher im Freizeitbereich unterwegs mit klassischem Unterricht, habe aber auch Erfahrung mit Rennpferden, meine daher, etwas dazu sagen zu können:

Wenn du erfahrene Unterstützung hast - kein Problem!

Rennpferde sind in der Regel sehr gut zum reiten.

Schließlich werden sie ohne irgendwelche Hilfszügel ganz präzise nach den Vorgaben des Trainers gearbeitet, müssen also bei gutem Vorwärtsdrang jederzeit händelbar sein.

Nur bei den Manieren im Stall hapert es zum Teil gewaltig ;-)

0

Was möchtest Du wissen?