Vom Religionsunterricht abmelden in Bremen

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Die Abmeldung muss begründet werden 0%
Die Abmeldung ist völlig legitim und muss nicht begründet werden 0%

3 Antworten

Nein, es steht doch ganz deutlich geschrieben. Du musst dich nur abmelden und bist niemandem eine Rechenschaft schuldig. Die Schulleitung und die Religionslehrerin dürfen dich nicht in Bedrängnis bringen und nicht befragen. Das steht ganz eindeutig im Text geschrieben.

In dem Forumbeitrag ist eigentlich schon alles erwähnt. Du brauchst denen keine Angaben machen. Und gerade weil die dich dazu nun offenbar nötigen, würde ich erst Recht keine Angaben machen. 

Reiche die Abmeldung schriftlich ein und fertig. 

2

danke 

0

Normalerweise kannst du dich nicht abmelden erst am Schulbeginn einfach nicht anmelden für Religion ich hab auch mein Lehrer danach gefragt 

2

niemand hatte eine Wahl mitten im Halbjahr haben wir es einfach bekommen 

0
24
@Nidaleesin

Mitten im Halbjahr??? Das kann ich mir nicht vorstellen. War eure Lehrerin krank, dass ihr es erst mitten im Schuljahr bekommen habt? Und selbst wenn: Ihr werdet ja wohl informiert worden sein, dass ihr Religion bekommt und dann hast du zwei Wochen Zeit, Einspruch dagegen einzulegen.

0
2
@erklaerbaer95

wir hatten zuvor kein Religionsunterricht und wir haben erst ungefähr 3 tage zuvor von unserem Klassenlehrer erfahren das wir Religion unterrichtet bekommen da hat niemand was gewählt oder dergleichen

0

in einem anderen bundesland zur schule!

hallo,

ich wohne in niedersachsen und möchte in bremen zur schule gehen, da es die schulform hier nicht gibt. ich habe eine ablehnung von der landesschulbehörde bekommen und soll hier zur schule gehen. ich wurde in der schule in bremen schon angenommen. ich muss mein wohnsitz in bremen haben um da zur schule zu gehen. ich wohne aber in niedersachsen. kann man irgendwie über das meldeamt den wohnsitz nach bremen machen auf eine andere familie, wäre das möglich irgendwie?

danke

...zur Frage

Vom Religionsunterricht an der Berufsschule abmelden - wie?

Jetzt in der Ausbildung haben wir im 2. Lehrjahr Religion in der Berufsschule (im 1. Lehrjahr fiel Reli aus, da die Lehrerin krank war). Nun hat unser Klassenlehrer gesagt, das wir uns vom Reli-Unterricht abmelden können, nur leider nicht wie man das macht, weil der Unterricht ja eigentlich sinnlos sein wird - keine Arbeiten, jeder hat die Grundnote 2, viel Gruppenarbeit usw., wie es unser Lehrer gesagt hat. Ethikunterricht gibt es nicht, so das die abgemeldeten Schüler eine Freistunden haben. Ach ja ich bin Volljährig! Was muss ich machen um mich vom Reli-Unterricht abzumelden? Was schreibt man da, muss man irgendwelche Grundsätze begründen, warum man nicht in Religion gehen möchte? Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Was ist besser Phaeno in Wolfsburg oder Universum in Bremen? .

Hallo Liebe Leute , Ich habe eine Frage, und zwar will meine Klasse (8.Klasse) einen Tagesausflug machen. Ich bevorzuge hier das Phaeno in Wolfsburg und Universum in Bremen. Was findet ihr besser ? Ich war in keinem von beidem, aber meine Schwester hat mir einiges erzählt. Kennt ihr da gute Atraktionen ? Oder habt ihr gute Argumente ? Ich danke allen Leuten die antworten ! LiLPinaY

...zur Frage

Religionsunterricht abmelden ja oder nein?

Bin nicht gläubig, aber brauch andererseits ne gute Note .. soll ich gehn oder nd?

...zur Frage

Was ist wenn man im Schulbus umfällt?

Was ist wenn z.B.: ein 5. Klässer, der nicht so groß und stark ist, bei einem überfüllten Bus stehen muss. Er hält sich fest, aber bei einer Vollbremsung könnte er sich nicht mehr stärker festhalten und fällt hin. Wer trägt den Schaden?

...zur Frage

Schulwechsel in der 11. mit Wiederholen auf Berufsbildender Schule mit allgemeinbildendem Abitur?

Ich besuche ein Bremen Gymnasium in der Q1 (11.) und bin momentan sehr unzufrieden mit meiner schulischen Lage. Sowohl was die Noten angeht als auch die mich unterrichtenden Lehrer komm ich einfach gar nicht klar. Nun geht mein bester Freund auf eine berufsbildende Schule in Verden und macht da sein normales, also allgemeinbildendes Abitur. Jedoch gibt es da in der Oberstufe 3 Klassenstufen also 11., 12. und 13. Ist es nun möglich das ich quasi nach meiner Q1 in deren 12. wechsel oder müsste ich in der 11. anfangen? Danke für die Hilfe ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?