Vom Ordnungsamt zu Ordnungswidrigkeit gezwungen?

6 Antworten

Ich kann mir kaum Vorstellen das Ordnungshüter euch dazu zwingen etwas zu tun was nicht gerechtfertigt ist. Sicher gibt es welche die sich als solche ausgeben und keine sind, aber diese machen das dann aber um selbst Profit Raus zu holen. Was sollen die davon haben wenn ihr eure Hecken zurück schneidet? 

Solltest du dich aber ungerecht behandelt fühlen oder es aus anderen Gründen nicht einsehen dem entgegen zu kommen, steht es die frei einen Anwalt um Hilfe zu bitten. Dieser würde dann klären ob das gerechtfertigt ist und wie du (je nach dem wie seine Beurteilung ausfällt) jetzt vorgehen kannst. 

"

Hochoffiziell reglementiert ist dies in §39, BNatSchG. Dort heißt es u.a.:

Es ist verboten, Bäume, die außerhalb des Waldes, von
Kurzumtriebsplantagen oder gärtnerisch genutzten Grundflächen stehen,
Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1.
März bis zum 30. September abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen;
zulässig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des
Zuwachses der Pflanzen oder zur Gesunderhaltung von Bäumen

"

https://vegetation-daheim.info/2013/02/26/achtung-vogelschutz-bis-zum-1-marz-noch-hecken-schneiden/

 Rede mit dem Ordnungsamt über dies

Ob die Hecken jemanden gestört haben oder nicht, sie ragen in den öffentlichen Verkehrsraum und stellen deswegen eine Ordnungswidrigkeit dar. Ihr habt eine Anordnung einer Behörde, was gibt es da noch zu diskutieren?

Lies doch mal meine Frage genauer. Weder ich noch meine Nachbarn haben sich über irgendwas beschwert oder diskutiert. Sondern wir machen uns Sorgen, dass wir am Ende noch Ärger mit dem Ordnungsamt bekommen könnten, wenn wir uns an die Anordnung halten.

0

Ordnungswidrigkeit wegen nicht rechtzeitig erfolgter Gewerbeabmeldung, wieso die Strafe und wie hoch?

Mir wird ein Bußgeld von bis zu 1000Euro angedroht, weil meine Gewerbeabmeldung rund 67 Monate zu spät erfolgt ist.( Ich bin in eine andere Stadt umgezogen und arbeite schon seit Jahren nicht mehr auf Klein Unternehmer Basis). Ich verstehe auch nicht wieso ich eine Strafe zahlen soll, weil ich ja Jahrelang gedacht habe,dass ich vielleicht wieder irgendwann mit benötigtem Gewerbeschein arbeiten hätte gehen können, wenn sich was lukratives ergeben hätte. Ich hatte immer wieder Jobs wo KEIN Gewerbeschein notwendig war, allerdings verstehe ich nicht wieso ich jetzt wegen der Gewerbeabmeldung auch wenn diese anscheinend laut Paragraphen erforderlich ist zahlen soll, da erst bei mir persönlich seit 2013 feststeht, dass ich als Angestellter arbeiten will.

...zur Frage

Kind U14 schwänzt Schule - wer zahlt Bußgeld

Kind U14 schwänzt regelmäßig Schule trotz hinbringen morgens zur Schule seitens der Eltern. Es haut danach wieder ab.

Sozialarbeiter der Schule/Jugendamt/Lehrer wissen darüber Bescheid.

Klassenlehrer gibt das nun ans Ordnungsamt weiter und Eltern müssen idR nun zahlen. Da das Kind aber gebracht wird durch die Eltern besteht da überhaupt eine Grundlage für ein Bußgeld seitens des Ordnungsamtes?

...zur Frage

Ist es verboten wenn ich einen Hund von Ausland hole?

Ich möchte mir einen Pitbull Blue Line Welpe kaufen ich habe den Hund auch mehrmals gesehen und habe mich informiert! Kann man den Hund durch den Flughafen mit fliegen lassen? Er hat auch einen EU Pass also er kommt von Italien nach Frankfurt zum Flughafen geht das? Oder ist das Verboten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?