Vom Mond auf die Erde blicken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube,dass ich mich winzig fühlen würde..nein nicht nur ich,sondern die ganze Erde. Im Grunde ist unsere Galaxie ja nur ein winziger Wassertropfen in einem unendlich weitem Meer! Das Universum würde mir fürchterlich mächtig aber zugleich auch fürchterlich schön vorkommen!  (Gott bin ich poetisch *hehe* :3 )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt wäre ich von diesem großartigen Anblick überwältigt wie noch nie in meinem Leben zuvor.

Wahrscheinlich würde ich weinen aus einem Glücksgefühl, meinen eigenen Planeten, unsere Erde, als Ganzes sehen zu dürfen.

Diese Tränen (Freudentränen) würden schnell Trauertränen weichen, ich würde daran denken wie schlecht der Mensch ist. (Haß, Geldgier, Neid, Kriege, Verbrechen, Umweltverschmutzung usw.)

Zum Mond habe ich eine große Sympathie, weil für mich eine Mondfinsternis oder eine Sonnenfinsternis schon immer etwas ganz Besonderes war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muhviehstarx3
15.08.2016, 00:13

Du sprichst mir aus der Seele mein lieber

1

Ich denke einem würde die ganze Welt ziemlich unwichtig und klein vorkommen, da man zum ersten mal den gesamten Planeten überblicken kann und sich denkt: "Dort ist gerade Krieg - Dort drüben wohne ich - Hier vorne ist unberührte Natur". Und das ganze spielt sich auf diesem popeligem blauen Ding ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hätte man den eindruck, dass die erde viel näher dem Mond ist wie umgekehrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muhviehstarx3
14.08.2016, 23:20

Sie ist ja auch größer😂

0

Jede Menge Heimweh.
Denn dort oben ist nichts und auf dieser Murmel Erde alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee es gibt ja paar Originalbilder wo hinten die Erde "aufgeht"...ziemlich einsam wenn nicht gerade jemand in der space shuttle das asteroiden bed aufwärmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?