Vom M-Zweig auf Realschule wechseln und dann aufs Gym?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mach doch M-Zug fertig, dann Vorkurs und geh auf die FOS! da brauchst du fürs Fachabi nicht mal ne Fremdsprache. Falls du sie möchtest kannst du auf der FOS anfangen sie zu lernen und auch das allgemeine Abitur zu machen.:)

Ich glaube, ich habe letztens schon eine Frage von dir beantwortet...:)

Also ja, es ist möglich, dass du nach diesem Jahr vom M-Zug auf die Realschule wechselst. Voraussetzung hierfür ist die Vorrückungserlaubnis in die nächsthöhere Jahrgangsstufe im Jahreszeugnis des M-Zweigs. Das heißt, sobald du das Schuljahr bestanden hast, kannst du problemlos auf die Realschule wechseln. Allerdings rate ich dir an, dann die 8. Klasse zu wiederholen, da der Unterricht - vor allem in den Hauptfächern - ganz anders aufgebaut ist und du dann auch einen Zweig wählen musst. Wenn du direkt in die 9. Klasse gehst, dann fehlen dir zwei Jahre Stoff, wiederholst du dagegen die 8. Klasse fehlt nur ein Jahr, welches man problemlos in den Sommerferien nachholen kann.

Zum Zwischenzeugnis kann man normalerweise nie auf eine höhere Schule wechseln, aber auf eine "niedrigere" ist das prinzipiell immer möglich. Du wirst also mindestens ein Jahr an der Realschule sein müssen, um dann aufs Gymnasium gehen zu können.

Allerdings rate ich dir hierbei, dass du lieber erst eine gute Mittlere Reife an der Realschule machst und dann auf das Gymnasium gehst. Der Hauptpunkt ist auch hier, dass der Unterricht anders aufgebaut ist und dir die 2. Fremdsprache fehlt. Du könntest zwar über den sprachlichen Zweig an der Realschule Französisch lernen, aber trotzdem wirst du dann immer noch große Lücken in den Hauptfächern haben.

Nach der 10. Klasse Realschule kannst du dann entweder in eine normale 10. Klasse gehen oder du besuchst eine sogenannte Einführungsklasse, welche speziell für Wechsler von anderen Schülern eingerichtet wird.

karinlove 05.01.2014, 07:36

Wenn ich die achte Klasse in der Realschule wiederhole und den sprachlichen Zweig wähle, haben dann meine Mitschüler schon in der 7. Französisch oder auch erst ab der 8ten wie ich?

0
bluejule 05.01.2014, 14:19
@karinlove

Nein, sie haben schon ab der 7. Klasse Französisch. Aber ich schrieb ja, dass man den Stoff der Zweigfächer gut in den Sommerferien nachholen kann. Nimm dir professionelle Nachhilfe, die dir alles erklärt und dir bei Fragen helfen kann, dann klappt das.

1
  • Ganz ehrlich! Vergiss es. Realschule ist mit M-Zug überhaupt nicht zu vergleichen. Und dann auch noch Gymnasium?! Das ist unmöglich, egal wie motiviert zu bist.

Tut mir leid, du wirst es bereuen. :)

Was möchtest Du wissen?