Vom Lauch zum Beach Model?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo LegendeN.

Da wir leider schon fast Sommer haben, ist leider kein großer Erfolg drin. Aber man wird schon was sehen wenn er jetzt anfängt.

Die Frage ist erstmals: Was ist für dich ein Beach Model?

Viele männliche Models sind selber mega dünn oder nur minimal muskulös.

Also das müssen wir klären, dann könnte man schreiben wie lange das dauern würde.

Wenn du möchtest, dass er Muskeln aufbaut dann muss er (optimal) in Fitnessstudio gehen und anfangen zu trainieren. Am Anfang wird immer ein Ganzkörperplan empfohlen aber man kann auch schon mit einem 3er Split starten :) Er kann sich ja einen Trainingsplan von einem Trainer erstellen. Am wichtigsten ist und bleibt am Anfang trotzdem die Technik.

Er brauch in der Anfangsphase auch viel Pause also 3x Training pro Woche für ca 60-90 Minuten.

Das schwierigste für ihn wird die Ernährungsumstellung sein. Als Anfänger muss er noch nicht dermaßen extrem drauf achten, denn er kann sogar Körperfett abnehmen und Muskeln gleichzeitig aufbauen aber er sollte seinen Süßkram, Knabberzeug etc. Konsum schon echt zurückfahren. Auch die Proteine muss er hochschrauben auf ca 2g Pro Kilo Körpergewicht, das ist so ziemlich das wichtigste.

Wenn er aus der Anfängerphase raus ist, braucht er einen Kalorienüberschuss. Auf Deutsch: Er muss mehr essen als er am Tag verbraucht. Denn nur noch dann bilden sich Muskeln. Das wird dann erst richtig schwer. Da heißt es futtern futtern futtern. Und zwar reichlich Kohlenhydrate, Eiweiß und auch gesunde Fette. Leider kommt auch ein wenig Fett beim Kalorienüberschuss mit aber das kann er irgendwann wieder runter bekommen.

Hast du weitere Fragen? Dann stell sie ;)

PS: Warum fragst du das überhaupt für deinen Bruder? :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diesen Sommer wird sich nix ändern. Wenn er nun anfängt kann er aber etwas aufbauen bis zum Frühjahr 2017 und dann eine kleine Diät machen für den Sommer 2017.

Ansonsten die Basics. Ganzkörperplan ala WKM, sprich 3-4 Tage die Woche trainieren mit komplexen Mehrgelenkübungen, stetig in kleinen Schritten steigern, was die Gewichte angeht, und ausgewogen futtern mit einen moderaten Kalorienüberschuss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3er Split ist okay.

Ernährung :Low Carb

Cardio: Max 2x Die Woche (Nicht das Normale, sondern Hiit Cardio) ind das max 15 Min

Training's Dauer (Ohne Cardio) 1 Stunde 

1 Tag : Brust, Bizeps, Schulter, Unterarm 

2 Tag : Beine, Waden, Bauch

3.Tag : Rücken, Schulter, Trizeps, Nacken 

So Kritik immer her damit. Bei mir hat soetwas super super funktioniert. Ich weiß ja ihr seid ja alle besser usw Ihr seid Hulk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat er null erfahrung? dann würde ich es nicht übertreiben viel so 30-60 ins fitness pro tag (da es nichtmehr lange ist bis zum sommer ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LegendeN
07.06.2016, 21:52

Kann man in so kurzer Zeit sichtbare Ergebnisse erzielen ?

0
Kommentar von Snikers32
15.06.2016, 22:06

kommt draufan wie sichtbar n body bouilder wird er nicht aber ne kleines sixpack lässt sich da viel schon antrenieren

0

Was möchtest Du wissen?