Vom Kinderarzt zum Allgemeinarzt wechseln?:/

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst zu jedem Quartal (also alle 3 Monate) den Arzt ohne Probleme wechseln. Meine Kinder waren nie bei einem Kinderarzt nur bei einem normalen aber diese kennen sich heutzutage auch mit Kindern aus und wichtig ist ja wohl das du dich wohlfühlst und keine Angst oder ähnliches hast.

Meine Mutter und mein Vater gingen mit 60 noch zum Kinderarzt, denn er war der beste Mediziner weit und breit und lief in Sachen Diagnostik etc. jedem der Internisten und Allgemeinärzte den Rang ab. Du kannst aber wechseln, denke aber daran, dass man einen guten Arzt genauso schwer findet wie einen guten Anwalt.

Mit 14 Jahren bist Du zwar kein Kind mehr, aber Du bist noch voill in der körperlichen Entwicklung. Ein Kinderarzt ist der Spezialist für Kinder und Jugendliche. Er hat wesentlich bessere Kenntnisse über Krankheiten, Entwicklungsprobleme und Medikamentenauswahl und deren Dosierung als ein Allgemeinarzt.

Auch wenn Dich die "Zwerge" im Wartezimmer irritieren, beim Allgemeinarzt findest Du dann alte Menschen im Wartezimmer mit ihren Altersbeschwerden. Die sind ja auch nicht gerade Deine Bezugsgruppe - oder? Die Vorsorgeuntersuchung J1 hast Du vermutlich schon beim Kinderarzt gemacht ...

Zusätzlich zum Kinderarzt kommt ja mit über 14 nun auch der Besuch bei einer Fachärztin für Frauenheilkunde für Dich dran. Ich empfehle, frühestens mit 16 den Arzt zu wechseln. der Wechsel zu einer Kinderärztin ist ja davon unabhängig.

Also du kannst immer wechseln wann du willst und zu wem du willst. EInfach zum neuen Arzt hingehen und sagen dass du dort gerne nun immer behandelt werden möchtest. Du wirst wahrscheinlich dann einen Fragebogen bekommen mit Fragen zu deiner Gesundheit, einfach ausfüllen und gut ist. Ich war bis 18 beim Kinderarzt, weil der mir einfach sehr gut gefallen hat vom Charackter und auch sonst war er super (hatte mir dann kostenlose Proben immer mitgegeben noch, als ich 18 war) etc. alles super. Danach habe ich dann aber auch gewechselt.

du sucht dir einfach eine gute,nette hausärztin bei dir am ort. das war es schon :-)

aemmy 26.08.2012, 22:49

das würde ich auch so machen.

0
trance2000 26.08.2012, 22:55
@aemmy

mehr brauchst du auch schon gar nicht zu tun :-)

0

wann du willst.. theorethisch darfst du bis zu deinem 18ten geburtstag zum kinderarzt gehen

Was möchtest Du wissen?