Vom Kauf zurücktreten wenn vertrag nicht eingehalten wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diesen Check kannst du eh voll in der Pfeife rauchen. Der wäre nur interessant gewesen, um anhand dessen den Preis zu bewerten. Wenn ihr euch eh auf den Preis geeinigt hat, bringt der dir rein gar nichts.

Wichtig wäre eine Hauptuntersuchung, weil wenn die Karre keinen TÜV mehr hat (oder nur noch wenige Monate) kann es problemlos passieren, dass zur HU dann teure Reparaturen erforderlich sind, von denen nie die Rede war, und da nimmt sich der Händler nicht notwendigerweise was von an.

Grundsätzlich auch mal das hier konsultieren:

https://www.adac.de/infotestrat/fahrzeugkauf-und-verkauf/gebrauchtfahrzeuge/gebrauchtwagenkauf/liste-mangel-verschleiss/

Die Frage wäre zunächst worum es überhaupt geht. Geht es um eine frische HU oder einem Gebrauchtwagencheck?

HU wäre eigentlich ziemlich egal von wo die stammt, Prüfer die das Eine oder Andere übersehen gibt es überall.

Beim Dekra-Gebrauchtwagensiegel bzw was Vergleichbares wird es schon ein Unterschied sein ob daß von einer unabhängigen Organisation ausgestellt wurde oder von einer befreundeten Werkstatt.

Ein Dekra Ceck hat sicher nichts mit der HU zu tun, sondern ist einfach eine Überprüfung des Fahrzeugzustandes mit anschließender Gebrauchtwagen-Urkunde.

Ob der Verkäufer das nun bei der Dekra, TÜV, GTÜ oder KÜS macht ist egal. Bei einem normalen Werkstatt-Check, weil natürlich günstiger, hätte er seinen Part des Vertrages nicht erfüllt.

Da musst du ihm dann schriftlich eine Nachfrist setzen. Wenn er die auch nicht erfüllt, kannst du vom Vertrag zurücktreten.

(Das ist natürlich keine Rechtsberatung)

Naja, wenn der Händler im Vetrag reingeschrieben hat, dass das Auto noch einen Dekra Check bekommt ist der Vertrag anfechtbar, da der Vertragsinhalt nicht erfüllt wurde. Meiner Meinung nach solltest du noch mal hingehen und darauf bestehen, dass der Vertrag wie festgehalten erfüllt wird

Was möchtest Du wissen?