Vom Internet leben wie um Auszuwandern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Idee in allen Ehren, aber in einem Dritte-Welt-Land wirst du wahrscheinlich kein Glasfaser-Internet haben, um deine Webseite zu verwalten.

Vielleicht solltest du dich einmal über eine Umschulung informieren oder inwiefern du dich fortbilden kannst? Wenn du mit deinem Job unzufrieden bist, gibt es ja Lösungen dafür ;) manchmal reicht auch schon ein Wechsel des Arbeitsgebers. Denn in aller Regel trennt man sich nicht von dem Job, sondern vom Chef und den Kollegen.

Zur Not kannst du auch einfach mit deinem momentanen Beruf auswandern. Auch in anderen Ländern werden die Standardberufe gebraucht. Was arbeitest du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinzuhause
05.02.2016, 09:00

aber viele länder erwarte da einfach das der einwanderer für sich selber sorgen kann und in der neuen heimat steuern zahlt und die sprache auch beherrscht

0
Kommentar von kalikula
05.02.2016, 09:01

ich mach schon ne Umschulung gerade, und da ich da wie es in Ausbildung wohl ueblich ist der Hansel bin den man rumschubssen darf, hab ich darauf keinen Nerv und suche eben Auswege. Ich hab schon eine Ausbildung deswegen abgebrochen und waehrend der Umschulung jetzt schon im zweiten Betrieb und wenn ich demnaechst wieder wechsle wird es auch nicht anders sein. Ausbildung damals im Handwerk jetzt im Buero. Ich find es einfach total aetzend die Unperson sein zu sollen und denen die einen hoeheren Sozialen Rang verliehen bekommen haben zu dienen, und nichts in dem Betrieben gelernt zu haben ausser eben die Drecksarbeiten.

Bin hochgradig Depressiv und wenn ich nur an Arbeit denke wird mir schlecht. Und aus dem grund such ich nach Alternativen. Ich bin nicht besonders anspruchsvoll, ich brauch kein BMW und keine Villa ich moechte einfach nur frei leben duerfen.

0

Hi,

naja, wenn du mehrere (!) halbwegs gut laufende Blogs hast solltest du davon halbwegs gut leben können.

Dann ist aber bloggen dein 40-Stunden die Woche Job und du musst über Themen bloggen, die andere interessieren und darfst dich nicht nur auf ein Thema versteifen oder nur auf Themen, die dich wirklich interessieren. d.h. du müsstest täglich an Blogeinträgen und deinen Blogs arbeiten. Ob du das dann noch als Freiheit betrachtest?

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du genug kunden hast um dich da vll selber auf dauer versorgen zu können geht das natürlich. wenn du denn ein land findest das dich aufnehmen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja zb mit bloggen. außerdem hat jede firma ne it abteilun. die s:uchen auch immer leute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
05.02.2016, 08:39

Aber keine Leute, die am anderen Ende der Welt sitzen.

2
Kommentar von unlukcy
05.02.2016, 23:05

Naja das lebrn in Alaska ist eines der freisten Leben die du führen kannst ,wenn du so was suchst... peace unlukcy

0

Was möchtest Du wissen?