Vom Hund gebissen, wann zum Arzt?

15 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Wunde eine gewisse Größe und Tiefe hat, wenn sie immerhin blutet. Deine Mutter sollte sich damit heute noch an einen Arzt wenden. Dafür sprechen in meinen Augen zwei unabhängige Gründe:

  1. Ist die Wunde möglicherweise infiziert und sollte daher von einem Fachmann beurteilt werden. Tierspeichel enthält eine Vielzahl für den Menschen krankheitserregende Keime.
  2. Die Wunde sollte dokumentiert werden, um für den Fall einer Spätfolge (Entzündung, Erkrankung) eine juristisch stichhaltige Beweissicherung zu haben. Das ist vor Gericht unentbehrlich!

Ich schlage vor, ihr ruft mal beim ärztlichen Notdienst an und schildert den Vorfall und die Symptome. Weist am Telefon darauf hin, dass ihr möchtet, dass die Wunde dokumentiert wird und ob der ärztliche Notdienst das machen kann.

Wenn die eine rechtsmedizinsiche Dokumentation nicht fachmännisch durchführen können, werden sie euch an eine Notaufnahme verweisen. Dort solltet ihr dann ggf. darum bitten, dass auf jeden Fall Fotos gemacht werden, die zur Akte gelegt werden. Damit könnt ihr ggf. jederzeit nachweisen, wie groß und tief die Wunde war.

Auch wenn keine Anzeige geplant ist, ist es sinnvoll, zumindest in der Krankenhausakte alles stichhaltig liegen zu haben.

nicht jedes wehwehchen ist gleich ein medizinicher Notfall. Nicht jeder entzündete Kratzer eine Blutvergiftung. Alarmzeichen wäre eine grossflächige Schwellung oder schmerzenden Lymphknoten. 

Bei einem leicht entzündeten Kratzer habe ich gute Erfahrungen mit Betaisodona Salbe gemacht. Ausspülen war übrigens völlig richtig. Unser Leitungswasser ist medizinisch steril, wird in ersten Hilfe-Kursen zur Desinfektion bei Brandwunden und Verletzungen ausdrücklich empfohlen. 

Allerdings sollte man immer darauf achten, seine Tetanusimpfung regelmässig auffrischen zu lassen (alle 10 Jahre wird empfohlen).

Falls sie kein Fieber hat, kann man auch noch bis morgen warten. Es klingt, als hätte sich die Wunde entzündet und so etwas sollte auf jeden Fall schnell behandelt werden. Es kann zu Nekrose oder Blutvergiftung kommen und sollte fachmännisch versorgt werden. Falls Fieber da ist, bitte lieber einmal zu viel zur Notaufnahme!

Akut die Wunde desinfizieren und regelmäßig reinigen, ganz wichtig!

Mein Hund wurde von einem anderen Hund gebissen?

Hilfe, meine Eltern sind nicht zu Hause. Es ist eine kleine Wunde, aber sie hat richtig geblutet (blutet nicht mehr). Ihr geht es noch gut und sie jault auch nicht und so. Was soll ich tuen?

...zur Frage

Gebissen worden.. sollte ich zum Arzt gehn Wunde hat nicht geblutet tut nur sehr weh..?

...zur Frage

Mein Hund hat Nachbarin gebissen.

Hallo!

Ich hab folgendes Problem:

meine nachbarin (cirka 60 jahre alt) wurde heute von meinem hund unabsichtlich gebissen.

rasse= havaneser

ich bin erst 13.

mir hat die frau gerade eben gesagt dass sie mich nicht anzeigt wenn sich die wunde nicht entzündet.

kann mir der hund weggenommen werden?

ich hab echt angst um meinen hund.

...zur Frage

Entzündete Schnittwunde, Krankenhaus?

Hallo,

vor ca 2 Wochen habe ich mir mit einer zersprungenen Glasflasche in den Finger geschnitten. Es war draußen, also dreckig und ich hatte hinterher nicht die Möglichkeit, eie Wunde zu desinfizieren. Sie hat ziemlich stark geblutet.

Nun ist meine Frage: Ist die Wunde entzündet bzw sollte ich evtl zum Arzt und das abchecken? Ich gehe eigl nie bei sowas zum Arzt, aber man hört ja einige Horrorgeschichten...Viel wärmer als die anderen Finger ist der verletzte nicht, was nicht viel bedeutet, da es super warm draußen ist :) und eitern tut es auch nicht. Jedoch sieht sie so aus, als würde unter der verschlossenen Wunde Eiter bzw das was in Pickeln ist, sein.

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Was tun, wenn man von einer 5-jährigen "Göre" gebissen wird?

Die Tochter meiner Nachbarin beißt zu, wenn sie ihren Willen nicht bekommt, und das nicht gerade sanft! Auch fremde Leute werden gebissen, beispielsweise der Arzt oder gar ich. Gestern biss sie mich. Heute habe ich mir mal die Wunde angeschaut, muss wohl zum Arzt!! Es ist geschwollen, rot und drumherum blau.

Warum sie mich gebissen hat, werden sich hier manche fragen. Sie spielte mit meinem Hund Ball. Als ich das Spiel beenden wollte und meinen Hund zu mir rief wollte sie aber weiterspielen. Ich sagte ihr, dass es genug sei und ich nun ins Haus möchte (sie kann ja morgen weiter spielen....) , den Ball an mich nahm, kam dieses Kind und biss mich in den Arm.

Ich habe sie am Kopf genommen und regelrecht von mir weg geschubst. (im Schmerzaffekt), bin wortlos umgedreht und ins Haus, Wunde versorgen.

Was soll ich nun tun, wenn ich vom Arzt wieder zurück bin?

ich dieses Kind nie wieder mit meinem Hund spielen lasse, ist für mich eigentlich klar. Aber es müssen die Eltern verständigt werden, sie sollen diesem Kind beibringen, das man so etwas nicht tun darf....

Danke für jeden Rat.

...zur Frage

Hundebiss---

Mich hat vor einer halben Stunde ein Hund gebissen, die wunde sieht so wie ein kleiner Kratzer aus und es hat auch nicht geblutet sondern die Haut ist ein bissien aufgekratzt sollte ich zum Arzt gehn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?