Vom hauptschulabschluss bis zur fachhochschulreife mit 28?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich mit deinem Jobvermittler. Ansonsten sehe ich gute Chancen, mit Fleiß und Ausdauer dein gestecktes Ziel zu erreichen. Du kannst dir selbst auf die Schulter klopfen, zumindest meine Anerkennung hast du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lehrzeichen
12.06.2014, 18:47

vielen dank.....meine Jobvermittlerin sagt dass bis zum Realabschluss sie mich unterstützen kann, aber danach wird dass von der arge nicht mehr genehmigt

0

Klar ist das realistisch. Der genaue Weg hängt natürlich vom Bundesland ab. In Bayern wäre es beispielsweise Realschulabschluss und dann FOS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lehrzeichen
12.06.2014, 19:06

ich wohne in nrw

0

Ich würde sagen das du erstmal deinen Realschulabschluss nachhohlst,(zB. An einen beruflichen Bildungszentrum in deiner nähe) . Dannach kannst du an einen zB. Beruflichen Gymnasium deine Fachholshulreife nachholen oder auch an anderen Bildungsstätten. Ich mache gerade meine Fachhochschulreife an einem BG und habe eine in meiner Klasse die 31 ist . Also solltest du dir da wegen dem Alter keine Gedanken machen :-) das schaffst du schon :-) wie das mit dem finanziellen aussieht weis ich nicht . Ich wünsche dir viel Glück :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?