Vom Gartenbau Werker zum Straßenbauer?

2 Antworten

Da müstst du noch eine ausbildung zu machene aber denke daran straßenbauer ist knochenarbeit und nichst auf dauer! (wegen kaputer knochen)

Du buist d anicht nur bei jedem wettter drausen sondern oft auch in gefärlcihen bereichen wie zb die Autogahn oder hast mit extrem hohen tempertiuren zu un zb im somme rbei 40 grad noch mit heisem teer ds könne dan zb schnell 50 oder 70 grad sein wo du arbeiten must!

So weit ich deine beruf versthe hats du ichts was man anrechenn könnte für eine azusbildung im straßenbau also wärst dudan nochmal 3 1/2 jahre in einer ausbildung mit wenig geld!

Was sprciht zb den gegen eine weiterbildung in deinem beruf den Landschaftsbau wird es immer geben!

Herakles , das betrifft nur die Strassenunterhaltung der Strassenbauämter !

Strassenbau ist Neubau von Autobahnen und Fernstrassen , teilweise Kommunal !

1

Beim Strassenbau werden auch sehr viel Helfer benötigt , vorallem wenn es um das ganze System Begleitgrün geht ; daher hast da gute Chancen !

Ja, Helfer, aber mir gehts ja darum ob ich als Werker zum Straßenbau gehen kann und als Straßenbauer (also auch dasselbe Gehalt) arbeiten kann.

0
@tobiasdortmund

Das träumen viele Werker , aller Bereiche ! Mit guter Leistung kann man das aber zu 85% erreichen !

1

Was möchtest Du wissen?