Vom Friseur blond gefärbte Haare Zuhause selbst weiterfärben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du den Namen/Nummer der Farbe die der Friseur genommen hat nicht kennst wird das ziemlich schwierig und deine Bedenken sind berechtigt das es ungleichmäßig wird!

Was ich machen würde:
Geh zu einem anderen, fähigen Friseur, gib vor dir dort den Ansatz färben lassen zu wollen und sag, das du eben nicht weißt welche Farbe der andere Friseur genommen hat.
Sie wird dann im besten Fall solche Probesträhnen von ihrer Farbkarte holen und dir zeigen, welche Farbe am besten passt.
Dann hast du eine Marke und eine Nummer, mit der du dir die Farbe im Internet raussuchen und bestellen kannst um es dann selbst zu machen ;-)

JA, ich weiß, dass ist nicht die feine Art, aber so würde ICH es eben machen, muss ja keiner nachmachen :-D

Alles andere ist eben sehr unsicher und könnte ungleichmäßig werden. Ob du das Risiko eingehen willst, musst du letztendlich selbst entscheiden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du einfach beim Friseur anrufen und nach fragen von welcher marke sie meist die Farbe benutzen und dann im Internet nach der Farbe suchen oder einfach direkt zum Friseur gehen und nach Fragen welche Farbe das war was an deinen Haaren benutzt wurde (so lange es keine Farbe war die wie bei mir zusammen gemischt wurde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Daheim selbst färben lass mal sein! Zu 99% sind deine Befürchtungen berechtigt. Dabei noch harmlos. Leerst du dir die Drogerie Markt Pampe zu Hause auf dein Haar, kann es dir passieren, das sich die unterschiedliche Chemie nicht verträgt. Möglicherweise siehst du dann aus wie das Fell einer mehrfärbigen sog. Glückskatze, oder aber auch dir brechen die Haare ab.

 Die Profi Haarfarben werden mit einem bestimmten Prozentsatz Wasserstoff/Entwickler und meist nach  Gefühl (langer Erfahrung) zusammengemischt. Eben auf dein Haar abgestimmt.

Die Produkt Marke wird dir der Friseur möglicherweise noch nennen, den Farbton aber fix nicht! Und auf die Farbsträhnenkarte kannst du dich auch nicht verlassen. Mitunter zeigt dir der Friseur einen Farbton zum Aussuchen, jedoch wählt dann aus seinem vorhandenen Sortiment die passende Farb/Firma aus.

Eher noch kannst du in ein Friseurbedarfs Fachgeschäft gehen, dich bzgl. der Farbe (Wunsch) und Produkt Marke beraten lassen und es dann zu Hause angehen.

Auch hierbei kann es dir passieren, wenn du nicht genau die passende Menge Wasserstoff und Farbe mischt, dass es zu unliebsamen Reaktionen = w.o kommen kann. Und die Entwickler Flüssigkeit gibt es selten in kleinen Mengen. Und die großen Flaschen verlieren nach einiger Zeit ihre Qualität..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind Deine gefärbten Haare hellblond?

Es gibt ja verschiedene Blondtöne !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?