Vom Ex bedroht, belästigt und beleidigt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, geh zur Polizei und mach eine Anzeige, er hat dich bedroht und er stalkt dich. Ein Anwalt wäre vielleicht auch ganz gut. Und schau das nächste Mal bitte etwas genauer hin, deine Auswahlkriterien scheinen Lücken zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PattyScialfa
14.10.2011, 01:39

Ja wäre schön, wenn man in die Menschen hineinsehen könnte!! Und da das net geht bleib ich erst mal Single!!

0

Du musst zum Anwalt und Dich dort beraten lassen, ueber Deine Moeglichkeiten..... Anzeige bei der Polizei wegen Bedrohung, aendern der Telefonnummer. Evtl auch umziehen...kannst Du evtl. bei den Eltern oder so unterkommen?? Auf jeden Fall mach schnell...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PattyScialfa
14.10.2011, 01:37

Habe für morgen schon mal ein andern Schlafplatz beim Kumpel organisiert, bei nem andern ist er schon aufgeschlagen, am Dienstag, und hat mich dort schon gesucht! Danke Dir!!

0

Sämtliche Sms,E-mails speichern,Tatort mit Datum und Uhrzeit speichern;deine Nachbarn einweihen,ist zwar im ersten Moment etwas peinlich,aber die kannst Du dann, falls dein Ex versucht ins Haus zu kommen,um Hilfe bitten. Und das allerwichtigste:auf jegliche Kontaktaufnahme deines Ex "NICHT REAGIEREN". Telefonummer ändern,Anzeige erstatten,dir einen Anwalt für Strafrecht suchen,beim Amtsgericht eine einstweillige Verfügung erwirken.Macht im ersten Moment viel Arbeit,aber dann wirst Du hoffentlich Ruhe haben.

LG wertfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist absolut nicht, wie Dein Ex auf Anzeige und Kontaktverbot reagiert, sondern warum Du noch nicht bei der Polizei warst. Alles, was Du tust, um diesen Weg zu vermeiden führt nur dazu, dass Du Dein Leben in Angst und auf der Suche nach Verstecken führst und ihm klarmachst, dass Du Dich von ihm terrorisieren lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich ist in einem solchen Fall die Polizei zuständig, um Anzeige mit Strafantrag zu erstatten unter Angabe des Sachverhalts mit Datum und Uhrzeit.

Was mir unverständlich erscheint: Wenn der von Dir beschriebene Mann Dein Ex ist, warum unterhältst Du fortlaufend mit ihm noch Kontakt, schreibst SMS etc.? Eigentlich ist er ja dann gar nicht Dein Ex... (sonst würdest Du Dich auf keinen Kontakt mehr einlassen!).

Weil Du - wie Du schreibst - schon mal mit einem gewalttätigen Typen zusammen warst, kommt es mir so vor, "als würdest Du derartige Charaktere geradezu anziehen". Das hört sich vielleicht für Dich nicht gut an, aber ich meine es ehrlich und will Dir helfen, vielleicht einmal darüber nachzudenken.

Ich hoffe und wünsche, dass Du Dein Problem in den Griff bekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe auf jeden Fall zur Polizei und wechsel deine Handynummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hebe die sms auf, geh zu den nachbarn und frage, ob sie was gesehen haben-du brauchst zeugen bevor du eine anzeige machst°!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PattyScialfa
14.10.2011, 01:30

Meine Nachbarin saß gerade bei mir, als er mich angerufen hat, und als es gescheppert hat! Der Nachbar von der anderen Seite hats auch gehört! Meinst der Psycho macht alles "unsichtbar", dass er net belangt werden kann? Die SMS hab i alle noch!

0

Was möchtest Du wissen?