Vom Brille tragen Kopfschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mal ohne Scherz, gegen deine Augen-Trockenheit hilft vlt. etwas mehr trinken?

Was die Schmerzen am Nasenbein anbetrifft, lasse dir die Brille mal richtig einstellen oder nehme nicht Glas sondern Kunststoff!

annie0515 21.04.2012, 22:22

Ich dachte auch es liegt am Trinken, aber eigentlich trink ich genau drei Liter pro tag (da bin ich total genau ^^) und hab auch Kunststoffgläser in einem sehr leichten Brillengestell

0
Hardy51 21.04.2012, 22:39
@annie0515

Ich würde sagen,such Dir einen anderen Optiker denn das Problem war ganz einfach.Das Brillengestell war einfach für mein Gesicht nicht passend.Und wenn das Gestell in sich zu klein ist drückt es auf die Nase und daraus entstanden die Kopfschmerzen.Ein Brillengestell muß für jeden Gesichtstyp sprich Größe in sich angepasst werden.So ist es mir ergangen,erst hat er die Brille auf dem Nasenrücken geweitet und dann passt das alles nicht mehr und am Ende wurde ein Gestell genommen das mir genau gepasst hat.Und wenn Du die Brille den ganzen Tag trägst dann sollte so etwas nicht vorkommen.Das müßte eigentlich ein guter Optiker wissen.hardy51

0

ich habe das selbe problem gehabt.... ich weiß genau was du meinst.....ich hab vor nem jahr ne neue brille mit mehr stärke bekommen....jedesmal wenn ich die brille abgenommen habe (weil ich daheim nicht gerne brille trage) habe ich so schlimme kopfschmerzen bekommen.....und wenn ich dann wegen den kopfschmerzen die brille wieder aufgesetzt habe war ich so empfindlich, dass mich schon das "gewicht" der brille auf der nase ganz verrückt gemacht hat.... ich bin dann wieder zum optiker und hab mir die brillenstärke neu anpassen lassen....ich hab jetzt wieder weniger stärke...seitdem habe ich keine probleme mehr nach dem brille auf und absetzen.... also man braucht ned unbedingt auf kontaktlinsen umsteigem (ich schätze wenn da die stärke nicht passt, passiert das gleich) sondern nur die brillenstärke noch mal checken und neu anpassen lassen... viel erfolg

deine Kopfschmerzen könnten auch von einem leichten.. naja sagen wir mal schielfaktor kommen.. das heisst du hast vlt eine versteckte schielstellung augenärzte und optiker können so eine versteckte schielstellung auch nicht erkennen das geht nur mit entsprechenden tests.. kannst ja das nächste mal nachfragen ob die dir das machen können.. vlt entdecken sie ja was.. hast du eine kunststofffassung oder metall? wenns drückt muss man sie einfach nachstellen.. naja mit harten linsen kann man die änderung der sehstärke stoppen.. falls dir dein optiker oder augenarzt nicht gesagt haben... wechseln!!

Was möchtest Du wissen?