Ich bin vom Arbeitskollegen verpfiffen worden, wie soll ich reagieren?

6 Antworten

Da bist du ja wieder mit der nächsten Frage ;-)

Wie ich schon auf deine vorherige Frage angemerkt habe, ist es durchaus üblich im Rahmen einer Ausbildung zum Spreditionskaufmann auch mal 2 Wochen im Lager zu arbeiten, um alle Bereiche des Betriebes kennenzulernen.

Du scheinst ja schon gut anzuecken.... es ist verständlich, dass die Lagerleitung das nicht mag, wenn du aus einer 1/2 stündigen mittagspause in Eigenregie eine 40-Minutenpause machst.
Versuch es doch mal anders. Wenn deine Kollegen jede Stunde eine rauchen gehen, dann nimm du dir doch auch jede Stunde eine 5-Minuten-Auszeit, in dem du zur Toilette gehst zum Beispiel.

Und was den älteren Herrn betrifft: kann sein., dass er ne Petze ist, kann auch sein, dass er dich nicht mag....das kommt aber in fast jedem Betrieb vor, in dem viele Arbeitskräfte sind, da fühlen sich oft "einfache Arbeiter" in der Rangliste höher als "neuer Azubi". Die Frage ist, wie du darauf besser reagieren kannst. Am Besten ist es oft, einfach keine Angriffsfläche zu bieten, ...sich an die Spielregeln des Betriebes zu halten reicht da oft schon völlig aus.
Auch ohne dein Wissen, kann es übrigens sein, dass in dem Betrieb einigen Mitarbeitern gesagt wurde, dass auch sie dir "Jobs" geben dürfen.....damit du beispielsweise nicht nur rumstehst.

Wenn du ihm jetzt direkt deine Verärgerung zeigst, dann hat er noch mehr Grund, dir Extra-Aufgaben zu geben. Damit erreichst du auch nichts. Ich erinnere mich noch gut an meine Zeit, als ich in der Ausbildung war. Dort musste ich oft für die älteren Kolleginnen Kaffee kochen, oder sogar für sie einkaufen. Mir hat das nicht geschmeckt und ich hatte manchmal die Faust in der Tasche. Gerade ältere Kollegen glauben oft Sonderreche zu haben und fühlen sich so mit der Firma verbunden, als wenn es ihre eigene wäre. Das ist nicht verwunderlich, wenn sie oft 30 Jahre und länger dort arbeiten. Leider hast du keine Chance gegen sie, schwimme mit dem Strom, dann hat man es leichter, zumal du am Anfang deiner Ausbildung stehst. Das ist alles kein Zuckerschlecken, aber es geht vorbei und wenn du deine Ausbildung beendet hast, kannst du dich verändern.

Wenn du in den ersten Wochen Ausbildung deine Pause überziehst wundere dich anschließend nicht über Ärger.

"Weil die anderen Zigarettenpause machen" - sowas von egal. Mach was dir gesagt wird und nicht was dir vorgelebt wird. Wenn man länger dabei ist, kann man sich mehr erlauben, als kleiner Azubi im ersten LJ hat man schlicht die Fre sse zu halten

Trennung intern, extern. Keine Pausenmöglichkeit?

Hallo zusammen, wir arbeiten in einem Großraum Büro als externe Mitarbeiter einer Firma. In diesem Großraumbüro mischen sich versch. Externe Personen. Wir sind ein Team von über 10 Personen. Man kann sich das so vorstellen die Externen MA's sitzen in einem Großraum, die Internen eben in einem anderen. Eine Tür gibt es dazwischen, diese ist aber ständig offen wegen Fluchtwegen.

Nun gibt es im externen Bereich einen Tisch mit 7 Stühlen inmitten anderer Arbeitsplätze und demnach sitzen da auch andere Personen drum herum und arbeiten. Dies ist als Pausenbereich deklariert, dahinter befindet sich eine kleine Küche mit einer Mikrowelle.

Nun, da wir so ein großes Team sind und meist so 5-7 Personen von uns gleichzeitig Pause machen wollen, fanden wir uns immer im internen Pausenraum ein. Dieser besteht aus einer Tafel mit 12 Stühlen, einer Couch, 3 weiteren 2-Sitzer Tischen und einer großen Küche mit 2 Kühlschränken und 4 Mikrowellen.

Zudem ist dieser Bereich durch ein großes Schließfachsystem abgetrennt so das man niemanden bei der Arbeit stört.

Nun wurden wir aber gestern darauf hingewiesen das wir zu viele sind und sich ja kein interner Mitarbeiter mehr da hinsetzen könne um seine Pause zu machen. Ich erinnere, wir sind maximum 5-7 die gleichzeitig Pause machen, es gibt 18 Sitzplätze inkl 3 Hochhocker und die Couch. Es sind 30 Minuten Pause und wir sind weiß Gott nicht laut. Nun hört man ja auch schon aus der Aufforderung das man nicht erwünscht ist.

Der externe Essbereich ist keine Option da sich dort schon beschwert wurde das wir zu laut sind. Klar, ist mitten zwischen arbeitenden Menschen.

Am Platz darf man aber auch nicht essen.

Die Sache ist auch nun schon an unseren Chef eskaliert.

Wie sollen wir das nun handhaben, kann man da sitzen, muss man sich verweisen lassen oder wie soll man reagieren? Muss es einen Pausenraum geben?

...zur Frage

Was kann ich bei RUfmord während der Ausbildung machen?

Hi, ich bin zurzeit in einer Ausbildung zum Fachinformatiker für systemintegration...Einen Teil der Ausbildung muss ich im Service bereich verbringen, was ich auch gemacht habe. Dort waren wir 3 Azubis und 2 normal mitarbeiter. Die normalen Mitarbeiter stammen nicht direkt aus meinem Betrieb sondern aus einem anderen Bereich der Firma. Nachdem die zeit im servicebereich vorbei war haben diese beiden mitarbeiter meinem Ausbilder rückmeldung zu mir gegeben welche mich (auf gut deutsch) als das letzte a.... darstellt. Ich habe bereits die beiden anderen Azubis nach ihrer Objektiven Meinung gefragt und die konnten mir bestätigen was ich selber wusste, nämlich, dass das alles total übertrieben dargestellt wurde....nun wurde mir aber von der PErsonalleiterin der Firma der rauswurf gedroht ... Meine Frage ist nun, Kann ich irgendwas dagegen machen oder sind mir die hände gebunden ? (in der probezeit bin ich nicht mehr)

...zur Frage

Gehalt bei Obi

Guten Abend,

derzeit bin ich bei Hammer Heimtex als Verkäufer(in) angestellt. (Monatlich 1400,- Brutto+ 13. Gehalt) Da ich die Möglichkeit habe mich bei Obi zu bewerben in den Bereich als Verkäufer im Bereich "Wohnen" oder als Mitarbeiter in der "Logistik" wollte ich mal fragen was man dort so verdient? Gibt es auch Urlaubs und Weihnachtsgeld?

Ich bin gelernte(r) Einzelhandelskaufmann/frau.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Ärger mit Vater wegen mobile payment,zurückverfolgbar??

Hatte bis jetzt eine Prepaid Karte bekomme aber in 1 Woche einen Vertrag mit einer neuen sim karte auf die aber die alte Nummer übertragen wird ...habe öfters im Internet über mobile payment bezahlt und jetzt die frage ist das zu und abbuchen dadurch irgendwie zurückverfolgbar auf der neuen sin karte mit der gleichen Nummer oder kann ich beruhigt sein dass mein Vater das nicht merkt? Vielen Dank im vorraus:)

...zur Frage

FSJ Krankenhaus Arbeitszeiten (17Jahre)?

Hallo erstmal, ich (17) habe zum 01.08 mein FSJ im KH begonnen. Nun habe ich mal eine Frage zu meiner Arbeitszeit ... Alle Mitarbeiter die auf meiner Station beschäftigt sind Arbeiten im früh Dienst von 06:00 Uhr bis 13:30 Uhr (7Std Arbeitszeit) und haben zwischendurch 30min Pause... Ich arbeite von 06:00 Uhr bis um 15 Uhr (8Std Arbeitszeit) und habe zwischendurch (Jugendarbeitsschutzgesetz) 60min Pause... Es heißt das FSJler vergleichbare Arbeitszeiten haben sollen, dennoch arbeite ich 60min länger als alle anderen.... Ist das so richtig oder werde ich ausgenutzt? Vielen Dank im Vorraus!!!

...zur Frage

3km in 13 minuten - welches training ist besser?

Hi, ich möchte bei einem sporttest mitmachen und habe auch nurnoch bis anfang februar zeit. Ich laufe die 3km momentan noch eine Minute zu langsam. Ich habe gehört, dass man durch Intervalltraining am schnellsten seine Ausdauer verbessern kann. Ich wollte die extremste Variante versuchen, d.h ich sprinte z.B 100m und jogge gemütlich 100m und danach sprinte ich direkt wieder 100m...Nach ein paar mal mach ich dann paar minuten Pause und das ganze nochmal. Finde dieses Training auch optimal, da ich meine Sprintschnelligkeit noch etwas verbessern muss für den Test.

Nun meinte jemand aber, dass diese Sprintintervalle nicht so viel bringen würden, da ich ja im anaeroben Bereich bin wenn ich sprinte und wenn ich die 3km laufe bin ich die ganze zeit im aeroben Bereich. Er meinte ich solle lieber die 3km auf Intervalle aufsplitten und dann so viel wie möglich versuchen in der Zeit zu laufen mit kurzen Pausen dazwischen, sodass ich irgendwann die Strecke ohne Pause durchlaufen kann.

Wenn ich so trainiere, brauche ich aber auch noch einen extra Trainingsplan um meine Sprintschnelligkeit zu verbessern....hättet ihr da vielleicht ein paar tipps für mich? VIelen Dank!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?