Vom Arbeitgeber wegkommen, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zeige Deinen Arbeitgeber an den er hat nicht das recht dich zu Überwachen auch nicht in deinem Privatleben die einziegste ausnahem wäre wen er vermutet das du krankfeierst und das sich zb durch einen Privatdedektiv bestätiegen lassen will. Auch ist mobbing eine Straftat gehe damit zu einem anwalt möglichst mit einem Mobbingtagebuch Wan was wo gemacht wurde.Dein chef darf dich auf der Arbeit kontrolieren aber nicht einfach immer überwachen zb auf keinem fall mit kammeras. Du hast genügend gründe um zu kündiegen ohne das das Arbeitsam/jobcenter dich sperren könne den deine gründe sind schon Heftieg und Müssen auch von den Beiden Anerkant werden..wirst du mit kammeras überwacht dan wäre es gut auch die berufsgenossenschaft und eventuel auch das Ordnungsamt Einzuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte ihn schon lange angezeigt. Kündigen und gehen, mehr bleibt dir nicht übrig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?