Vom Anwalt abgezockt was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Abend,

Mandat kündigen und einen Fachanwalt suchen, der wirklich Ahnung vom Asylrecht hat!

Erstgespräche kann man finanziell aushandeln. Ansonsten gibt es eine Gebührenordnung an die sich ein Anwalt zu orientieren hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harlekin1892
27.11.2015, 23:00

Danke, du scheinst dich auszukennen mein Kumpel sagt auch das es viel zu teuer angesetzt ist kann man sowas von der Anwaltskammer prüfen lassen. 

0

Willkommen in Deutschland - meinerseits herzlich! ♥

Ich bin weder Anwalt noch bin ich Fachmann bei solchen Themen! Also entschuldige bitte meine Unwissenheit!

Deine Dokumente bekommst Du aber auf jeden Fall zurück. Da ist Dein Eigentum! Wenn er diese nicht herausrückt, wende dich bitte an die Polizei!

Die Kosten ohne Leistung sind für mich auch nicht nachvollziehbar - das darfst Du auch bei der Polizei (für's Protokoll) erwähnen.

Ich wünschte, ich könnte Dir helfen! Aber von Herzen ALLES GUTE und ich hoffe, dass hier jemand einen besseren Tipp für Dich hat.

PS: Was sagen denn die Behören dazu? Du musst ja irgendein Amt (Sozial-, Integrations-Amt haben, wo Du Dich gemeldet hast, bzw. bist) haben.

Hast Du nicht auch Ansprich auf kostenlose Anwalts-Vertretung?

LUV AND PEACE,
Pete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harlekin1892
27.11.2015, 23:01

Danke für deine aufbauenden Worte 

0

Vielleicht eine Beschwerde bei der Anwaltskammer einlegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?