Vom amt eine wohnung bezahlt bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom amt eine wohnung bezahlt bekommen?

In der Regel gibt es unter 25 Jahren keine Unterstützung.

Du hast jetzt mehr als wenn Du vom Jobcenter Leistungen beziehen würdest. 

Die würden angemessen Miete zahlen aber von den knapp 400 € zum Leben müsstest Du z.B. Strom zahlen.

Suche Dir einen 450 € Job.

Wenn man kein eigenes Einkommen hat gilt erst mal die Pflicht bis zum 25. Lebensjahr bei den Eltern wohnen zu müssen. Egal ob es dir oder deinen Eltern gefällt.
Ausnahmen gibt's im Einzelfall.
Zählt die Behörde doch Grundsicherung bekommst du ca. 850 € incl. Miete/Nebenkosten. Ausser Strom.
Kindergeld und sonstige Einkommen werden davon abgezogen. Bis auf 100€ die du im Monat hinzuverdienen darfst.
Grösse Sprünge kannst du da nicht machen.....
Aber das müsstest du erst mal beim Sozialamt bekommen....

Freschra21 06.07.2017, 00:21

Hallo Ich muss dazu sagen das ich auch vom Jugendamt schrieftlich bekommen kann das es bei meinen eltern nicht mehr geht. Also meine Mutter hatte letztens beim Amt gesagt das sie nichts von mir wissen möchte und joa. Deswegen werde morgen zum Amt gehen und mich informieren lassen ^^

aber danke

0

Wenn du in einer Ausbildung bist, gibts nichts vom Amt. Da mußt du eine Ausbildungsbeihilfe wie Bafög beantragen.

Du bekommst nicht einfach so eine Wohnung vom Amt. Du musst erstmal nachweisen können, dass du dich um eine Ausbildung bemühst und ordentlich Bewerbungen schreibst.
Du musst auch deinen Beitrag dazu leisten.

und warum wohnst Du nicht zu Hause .... so einfach geht mit Alg2 nicht - für Dich gilt die U25 Regel ...

ausziehen kann man dann eben erst, wenn man es auch finanzieren kann

Was möchtest Du wissen?