Volume shampoo von Bed head

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gebe dir einen anderen Tipp!

Ich habe lange mit platten, wenn geföhnt oder geglättet und krieseligen Haaren gekämpft und vor einigen Wochen meine persönlich beste Lösung gefunden, um die Haarstruktur zu glätten und wieder ein schönes Volumen zu haben. Ich habe mich mal schlau gemacht.

Ich habe mir dann ein Tiefenreinigungsshampoo gekauft. Meine Haare von Silikonen und festsitzenden Produkten befreit und schockiert meine Haare in Rohform betrachten können. Dann habe ich eine Silikonfreie Kur in mein Haar gegeben und eine Stunde einwirken lassen.

Seit dem nutze ich ein silikonfreies Shampoo und Spülung, sowie Kur. (Ich persönlich fahre mit Swiss o par sehr gut)

Und ein bis zweimal die Woche, wenn ich meine Haare kuren will, wasche ich sie mit dem Tiefenreinigungsshampoo. Silikone, die in fast allen Haarpflegeprodukten zu finden sind, legen sich um die Faser und blockieren so Pflegestoffe in ihrem Weg ins Haar. Daher das Zeug mit dem Shampoo raus und Kur rein.

Allerdings schützen Silikone auch die Haare vor Außeneinwirkungen wie Hitze und Reibung und sowas, daher verwende ich gelegentlich ein Oil mit Silikonen.

Du brauchst also eine gute Mischung und musst dafür sorgen dass die Silikone rauskommen, ehe du sie pflegst, weil sonst deine Haare die Pflege gar nicht aufnehmen können!

Bei mir waren es knapp zwei Wochen, bis sich die optimale Wirkung zeigte und bin nun überglücklich, denn ich habe ein tolles Volumen.

Natürlich gibt es noch Shampoos die mehr als Umweltfreundlich und erschwinglich sind, doch habe ich davon furchtbar fettige, raue Haare bekommen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?