Voltigierpad rutscht beim voltigieren

3 Antworten

Ich hatte das auch schon bei mir ..ich habe geturnt und mir is das Pad untern den Knien weggerutscht ...also wir sprühen Haarlack oder Haarspray auf den Pferderücken oder aufs Pad ..das hilft gut ..das kann man übriigens auch machn wenn der Gurt rutscht ..ich hoffe ich konnte dir dabei helfen :) Wenn du noch weitere Fragen hast kannst du dich gerne melden ..Vivi ;)

Das ist komisch. Meistens rutschen Pads, Schabracken etc. wenn man ein Pferd übermäßig mit diesem Fellpflegespray einnebelt oder Glanzspray. Das Zeug enthält einige Silikone und das ist wie Schmiermittel. Ansonsten näh dir doch Schlaufen (wie bei Satteldecken) dran oder hol dir ein Pad wo diese schon dran sind. Ansonsten polster deinen Voltigurt mit Neopren nach/auf. Das kann auch verhindern das das Pad anfängt zu rutschen.

Ansonsten fällt mir nicht mehr wirklich was ein. Ich hoffe meine Antwort hat dir etwas geholfen :) LG Isi

Hast du auch ein Schaumgummi zwischen Pad und Gurt? Das könnte der Grund sein. Aber diese Reitpads sind sehr rutschig, sicher das du das richtige Pad genommen hast???

Voltigier fragen?

Hey, ich habe da mal eininge Fragen zum Thema Voltigieren...1. Ich habe ein Pferd und reite Freizeitsmäßig in Richtung Englisch. Sie ist 24...1,57m groß...Hannoveraner und top fit. Sie kennt es auch ohne Sattel geritten zu werden. So zu meiner 1. Frage denkt ihr ich kann mit ihr noch etwas Voltigieren, da ich selbst früher etwas Voltigiert bin und jz auch nur sowas machen würde wie im Damensitz reiten oder Rückwärts auf dem Pferd sitzen. Meine 2. Frage welchen Voltigiergurt könnt ihr empfehlen

Lg

...zur Frage

Aufgang Problem beim Voltigieren

Also wir haben jetzt schon seit einiger Zeit ein neues Volti pferd. Es ist größer als unser altes, hat aber eigentlich einen sehr guten Schwung. Mein Problem ist, weil ich zu groß bin musste ich anders anfassen und seit dem Wechsel auf das neue pferd komme ich icht mehr ohne hilfe hoch. Beim Trainingslager haben wir Absprung und soo geübt und das klappt auch nur irgendwie bin ich dann nach dem absprung soweit weg vom pferd und kann nicht richtig ziehen und komme nicht mehr hoch. Ich fasse beim Gurt in die "kammer" und beim griff obendrauf sozusagen. Ich hoffe, dass ihr mir vielleicht tipps geben könnt, damit mein aufgang hoffentlich wieder klappt

...zur Frage

Reiten mit Gurt? (Sitzt man beim Reiten mit Gurt und Decke zu weit hinten?)

Hey Leute Ich bin unser Pferd heute zum ersten mal(früher haben meine Schwestern das schon mal ein bisschen gemacht) ohne Sattel, mit einer Art Voltigiergurt (zwei Griffe mehr nicht) und einer Satteldecke mit so einem Einsatz aus Schaumstoff oder so geritten. Mein Pferd (Westfale, 16 Jahre) hat einen ziemlich hohen Wiederrist und nicht so einen "runden" Rücken. Daher meine Frage: Sitzt man beim reiten mit Gurt zu weit hinten (sodass es den rücken schädigt)? Was haltet ihr generell davon? Schädigt es den Rücken im Allgemeinen(ohne Gurt)?

Noch zu mir: Ich bin ca 180 groß und wiege ca 68 Kg

Grüße Anne

...zur Frage

Voltigieren: ich kann im Galopp nicht nicht aufspringen-was kann ich dagegen tun?

Hi leute ich voltigiere seit ca. Vier jahren . Wir hatten in den letzten drei einhalb jahren kein pferd. Nun mein Problem ich komme im galopp nicht aufs pferd ich habe eine gute sprungkraft und auch so bin ich relativ stark.

Haz jemand ein paar tipps wie ich da gut hoch komme?

...zur Frage

Sattel rutscht nach vorne?

Huhu..!

Vor ein paar Monaten habe ich mir für mein neues Pferd endlich meinen Traumsattel geleistet. Unsere Sattlerin meinte, dass er auch super passen würde.

Nun stelle ich seit einiger Zeit fest, dass der Sattel während dem Reiten nach vorne rutscht. Nicht extrem, aber man merkt doch einen Unterschied.

Ich habe verschiedene Schabracken getestet. Und bei Gurten das gleiche. Einmal einen mit einseitig Elastik, mit beidseitig Elastik und einen stinknormalen ohne Elastik. Daran kann es nicht liegen.

Mein Pferd steht jetzt wieder auf der Wiese und da steht auch noch ordentlich Gras. Er hat deshalb natürlich einen leichten Grasbauch. Könnte es daran liegen, dass der dicke Bauch einfach den Gurt mitsamt Sattel nach vorne rutschen lässt? Vielleicht hat er auch einfach eine doofe Gurt- und/oder Sattellage... aber hätte jemand eine Idee?

Es gibt ja diese Antirutsch-Pads... taugen die was? Oder gibts andere Antirutsch-Dingens?

Ich werde natürlich unsere Sattlerin nochmal draufschauen lassen, aber vielleicht gibt es ja hier den ein oder anderen Tipp :-) LG

...zur Frage

Was tun?Vom Pferd gefallen...

Ich bin heute vom Pferd im Galopp gefallen, auf Sand, war aber trotzdem hart. Mein Po und Mein halber Rücken tut weh. Ich habe mir aber nix gebrochen, und zum Arzt gehen will ich auch nicht....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?