Voltaren (Diclofenac) VS. Paracodin

4 Antworten

Bei heftigen Zahnschmerzen zöge ich eine Morphium-Derivat vor (als Paracodin; Substanznahme Codein oder Dehydrocodein). Morphin-Derivate sind stark wirksame Schmerzmittel mit Abhängigkeitspotential; bei gezielter, zeitlich klar befristeter Einnahme ist eine Abhängigkeitsproblem m.E. nicht zu befürchten (falls du nicht gerade ohnehin suchtkrank bist). Aber NICHT nehmen, wenn du einen Gallen- oder Harnleiterstein haben solltest (Risiko einer Kolik; dann hast du nur deswegen kein Zahnweh mehr, weil du dich in Bauchschmerzen zusammenkrümmst -> provozierter Notfall). Bei jüngeren Leuten sind solche Steine aber nicht so furchtbar wahrscheinlich (heftige Zahnschmerzen aber schon).

Sonstige praktisch bedeutsame Nebenwirkungen sind em ehesten Kreislaufprobleme im Sinne zu niedrigeren Blutdrucks oder Brechreiz (letzteres eher "laut Literatur"), auch Verstopfung. Wenn du (nur bei besonderer Empfänglichkeit) "stechende Augen" kriegst wie ein Fixer nach Überdosierung, ist das zwar eine mögliche Nebenwirkung, bildet sich aber in aller Regel folgenlos zurück -> keine Panik deswegen.

. . .

Diclofenac macht häufiger Magenprobleme (wobei es aber einfach auf die jeweilige Person ankommt), ist ansonsten weniger mit schwerwiegenden Nebenwirkungen behaftet. Es wirkt vor allem gut gegen Schmerzen des im Bereich des passiven Bewegungsapparats (typischerweise von der Lendenwirbelsäure ausgehende Beschwerden); wär bei heftigen Zahnschmerzen nicht unbedingt Mittel erster Wahl.

Paracodin wirkt in erster Linie hustenstillend, also nimm Diclofenac. Besser wäre Ibuprofen oder Paracetamol ( Notdienstapotheke )

Quatsch, Nur weil Paracodin auch hustenstillend wirkt, heißt das nicht, dass Diclofenac besser ist. Paracodin ist wesentlich schmerzstillender als Diclofenac.

0

Das stimmt nicht völlig. Auch, wenn man streiten kann, welche Wirkungsweise "stärker" ist: Paracodin ist ebenfalls ein potentes Schmerzmittel. Weit potenter als Diclofenac. Da hat vielleicht eher die "unterschwellige Angst vor bösen, weil potentiell suchterzeugenden Stoffen" gesprochen, und es wurde evtl. eher deshalb gleich völlig davon abgeraten.

Wirkliche Gefahr aber geht bei einer Einzelanwendung einer regulären/kleinen Menge Paracodin nur dann aus, wenn man allergisch und/oder "überempfindlich" gegen PC oder andere Inhaltsstoffe des Präparats ist, oder eine Erkältung/Grippe mit starker Schleimbildung hat. Für empfindliche und/oder ungewöhnte Personen steigt durch die mögliche Atemdepression ebenfalls noch zusätzlich die Gefahr des Erstickens.

Fakt ist, für starke Schmerzen ist (auch, wenn Coffein, Aspirin, Ibu, Metamizol u. ä. vorzuziehen wäre - Paracetamol aber halte ich für bedenklich) Diclofenac nicht übel, und man kann es ruhig versuchen. Bei mangelndem Erfolg aber, falls man z.B. schon ohne große Änderung des Schmerzempfindens mehr als 50-100mg (unretardiertes) Diclo eingenommen hat, und merkt, auch mehr würde kaum helfen, ist es keine wirklich schlechte Idee, eine kleine Menge (!) PCodin einzunehmen.

Ok?

Für kurzfristige Schmerzen, wie akute Kopf- oder Zahnschmerzen gilt das. Für Rücken- und Gelenkschmerzen ist Diclofenac (oder auch "Arcoxia" o.ä.) sogar besser, weil es entzündungshemmend und abschwellend auch noch wirkt. Allerdings bekommt ein großer Anteil der Daueranwender Magenprobleme, was durch ...-prazol verhindert oder vermindert werden kann.

1

Was ist mit der Atemdepression? Ab welchen Dosierungen ist sie bedenklich? Also, ich habe mich gestern für diclo entschieden, es half zwar ganz gut aber ich hatte heftige Magenschmerzen und Darmprobleme, konnte deswegen kaum schlafen. Heute probier ich Paracodin aus und schau ob es nebenwirkungsärmer ist.

0
@McMuffin5000

Das ist, wie bei genauem Lesen meiner Antwort ersichtlich, von Person zu Person unterschiedlich. Und ich weiß auch nicht, welche Darreichungsform. Aber das kannst Du auch selbst nachlesen. Ich würde als ungwöhnte erwachsene Person mittleren Gewichts mal mit 20mg PC-tartrat oder -cyanat anfangen, bei Bedarf wiederholen. Habe evtl. keine Möglichkeit mehr, nochmal zu schreiben heute. Good Luck.

0

Ibuprofen 600 oder Diclofenac 50?

Habe leider erst morgen früh meinen Zahnarzt Termin. Welches der beiden Mittel wirkt besser gegen Zahnschmerzen? Ist eines von beiden blutverdünnend?

...zur Frage

extreme Zahnschmerzen seit 6 jahren

hey ihr lieben vielleicht geht es ja jemandem genauso oder ihr könnt tipps geben. mein freund hat seit 6 jahren extremste zahnschmerzen und war schon bei unzähligen ärzten jedoch kann einfdach keiner helfen. er hat bisher immer ibu genommen aber auch das hilft nicht mehr targin hat er nicht vertragen, voltaren novalgin tramadol usw hilft auch nicht mehr. es ist wirklich grausam das anzusehen. nichts hilft und kein arzt findet was. hat jemand eine idee oder kann helfen? dachte schon an trigeminus oder ähnliches (bin selbst krankenschwester weiß aber auch nicht mehr weiter)

...zur Frage

Diclofenac 150 bei zahnschmerzen?

Hab tierische zahnschmerzen( mein weisheitszahn, der raus muss drückt gegen meine anderen Zähne) das tut sooo weh. Ibo 400 nützt nix. Kann ich diclofenac 150 nehmen? Hab sonst nix und möchte ungern uum notdienst(angst vorm zahnarzt) danke

...zur Frage

Nicht mehr auszuhaltende Zahnschmerzen was am besten tun?

Hallo mein ? Mutter hat seit etwa 3 Wochen Zahnschmerzen ich habe erst heute de Zahnarzt angerufen um einen Termin zu vereinbaren. Da dieser Termin erst am Donnerstag ist und meine Mutter wegen den so starken Zahnschmerzen nicht essen und nicht trinken kann wissen wir nicht was wir noch machen sollten Sie nimmt starke Schmerzmittel die vorher geholfen haben, doch heute kam ich nach hause und sie erzählte mir das sie schon 4 genommen habe und es nicht geholfen hätte. Ich habe ihr schon am Anfang gesagt das diese Schmerzmittel zu stark sind und man sie nur alle 4 - 6 h nehmen kann... Dazu haben wir Ölziehen und ein kaltes Tuch an die Backen gemacht. Alles hilft nicht. Die Tablette war übrigens Voltaren dolo forte.. Ich wollte fragen was ich sonst noch machen soll, heute am abend werde ich ihr ein Sprudelbad machen zum enstpannen. Was könnte noch helfe. Ich möchte ihr keine Schmerztabletten mehr kaufen das ist einfach zu viel und nicht gesund! Wisst ihr was man noch machen könnte.

...zur Frage

Schlägt das Herz usw. weiter wenn man Hirntod ist?

Hallo Liebe Community,

ich habe mich seit kurzem die Frage gestellt ob ich Organspender werden will oder lieber nicht. Dazu habe ich mich umfangreich informiert. Es ist mir aber immer noch nicht klar, ob das Herz von alleine schlägt, ob man weiterhin von alleine atmet wenn man Hirntod ist.

Es wäre schön wenn mir das jemand erklären könnte, was alles noch von alleine funktioniert wenn man Hirntod ist

Danke im Voraus

...zur Frage

Diclofenac 50 mg abz?

Hallo leute Meine frage ist , hab zahnschmerzen war heute beim zahnarzt der meinte mit dem nerv stimmt was nicht , wurde behandelt etc und es würde ibuprofen reichen etc. Mir sind die tabletten ausgegangen und die schmerzen sind höllisch Habe von meiner mutter rezeptpflichtige diclofenac eingenommen Muss ich mit irgendwas rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?