Voltaire und seine Auswirkung auf seine Epoche

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Friedrich der Große wurde von den Ideen Voltaires beeinflußt. Er lebe ja lange an dessem Hof. Auch Katharina die Große hätte ihn gerne an ihrem Hof gehabt, hat aber dann wohl nur Briefwechsel mit ihm geführt. Du könntest mal in die Richtung recherchieren, welchen Einfluß er auf die damalige Politik und die Regierenden hatte.

Meine Güte ...er hat NUR Bücher geschrieben...

Er war einer der HAUPTvertreter der französischen AUFKLÄRUNG, ein großartiger Philosoph, der seiner Zeit in fast allen Lebensbereichen um ein Vielfaches voraus war, Mitglied der academie francaise; später wurden vieler seiner Schriften vom französischen Parlament (!!) verbrannt (vermutlich weil zu modern, ketzerisch). Er versuchte sich an einer "Weltgeschichte", korrespondierte mit fast allen politisch-philosophischen Pesönlichkeiten Europas, lebte vier Jahre in Potsdam auf Grund einer Einladung Friedrichs II (der Alte Fritz), der bekanntlich für alles Französische schwärmte - - - nicht zu vergessen sein Roman "Candide", der in die Weltliteratur einging...

pk

Was möchtest Du wissen?