Vollzugs- und Verwsltungsdienst ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.
Bei uns in der Gemeinde ist eine stellv. Bürgermeisterin, in eine Größere Stadt gewechselt und macht da das Recht und Ordnungsamt.

So währe es eher möglich, als in den zu  Vollzugdienst zu gehen.

Wenn du als Jurist zum Landkreis oder Größeren Stadt willst muss anfragen, unter welchen Bedingungen, die das Akzeptieren.

Wünsche dir viel Glück und Erfolg.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
01.03.2017, 18:13

Bei uns in der Gemeinde ist eine stellv. Bürgermeisterin, in eine Größere Stadt gewechselt und macht da das Recht und Ordnungsamt.

Soll also bedeuten, dass sie als Wahlbeamtin, in den aktiven Beamtendienst einer Stadt gewechselt ist.

das glaubst du doch selbst nicht - dazu fehlt ihr doch die entsprechende Ausbildung.

Wenn du als Jurist zum Landkreis oder Größeren Stadt willst muss anfragen, unter welchen Bedingungen, die das Akzeptieren.

Dazu benötigt er ein JURA-Studium.

1

Wenn du "allgemeine Verwaltung" studierst ist damit die Frage ob du in die Verwaltung einer JVA wechseln kannst, beantwortet. Ob du aber eine Arbeitsstelle bekommst kann dir keiner beantworten, das ist von internen oder externen Ausschreibungen abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Verwaltung einer JVA arbeiten meist Rechtspfleger und Volljuristen im höheren Dienst. Ich will aber nicht ausschließen, dass man aus der Kommune sich auf eine solche Stelle bewerben kann, allerding gestalten sich Wechsel zwischen zwei Dienstherren im Regelfall schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianK95
01.03.2017, 16:45

Rechtspfleger sind in der Verwaltung an Gerichten tätig.
In der Verwaltung einer JVA sind Diplom Verwaltungswirte im gehobenen Dienst oder Beamte des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes beschäftigt. Die Beamten des höheren Dienstes sind für die Leitung der JVA zuständig.

0
Kommentar von Ronox
01.03.2017, 19:42

Zumindest in den JVAs, die ich kenne, arbeiten keine Diplom-Verwaltungswirte in der Verwaltung, da nicht aus der Justiz und damit fachfremd, sondern Rechtspfleger. Mag sein, dass dies aber nicht in allen Bundesländern so ist.

0

Bei einer Kommunalverwaltung gibt es keinen Vollzugsdienst.

Aber für juristisch Interessierte, gibt es ein Rechtsamt.

Außerdem müssen alle Beamte sich in Gesetzeskunde auskennen, da sie nur bei hoheitlichen Aufgaben eingesetzt werden und diese findet man in der Kommunalverwaltung z.B. beim Sozial- und Jugendamt.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianK95
01.03.2017, 18:01

Aber umgekehrt ist es durchaus möglich. Während meiner Hospitation in der JVA Bochum wurde mir gesagt, dass Kommunalverwaltungen häufig ausgebildete Diplom Verwaltungswirte des gehobenen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes abwerben.
Das Land NRW hätte dieses Jahr 19 Absolventen für den gehobenen Vollzugs- und Verwaltungsdienst. 8 gehen aber zu Kommunalverwaltungen und 11 gehen in den Vollzugs- und Verwaltungsdienst.

0

Was möchtest Du wissen?