Vollzeitjob oder 450 € Basis

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Generell ist auch der Minijob jetzt rentenversicherungspflichtig. Du kannst aber auf die Beitragszahlung verzichten. Ob sich das lohnt, kannst du nur alleine entscheiden. Meist ist es nu dann wirklich interessant, wenn man dadurch überhaupt erst den Rentenanspruch erwirbt.

Bei einem Vollzeitjob bist du aber zusätzlich auch arbeitslosenversichert. Krankenversicherung hast du z.Zt. ja wahrscheinlich über den Ehepartner

wenn Du auf 450€-Basis arbeitest, wird zwar eine Pauschale an Sozialabgaben vom Arbeitgeber bezahlt, Du als AN hast aber Keine Ansprüche daraus. Das heißt Du bekommst keine Rentenleistung aus diesem Arbeitsverhältnis.

Das ist FALSCH. Der Arbeitnehmer kann sich von der Rentenversicherungspflicht befreien lassen. generell wäre er versichert.

0

Vollzeit ist immer besser denn gerade kurz vor der Rente ist jeder Cent den du einzahlst sehr wichtig. ausserdem wir das auch die Basis dafür sein, falls du vor der Rente nochmal arbeitslos wirst.

Bei einem Vollzeitjob werden automatisch Rentenbeiträge gezahlt.Bei einem 450€ Job kannst du wählen ob du Rentenbeiträge zahlen willst oder nicht.Entschließt du dich bei einem 450€ Job keine Rentenbeiträge zu zahlen bleibt es dabei. Lg

Was möchtest Du wissen?