Vollzeit und Minijob?

4 Antworten

Bei einem Minijob wird im Normalfall 2 % pauschale Lohnsteuer mit abgeführt (sind in den anderen Pauschalabgaben enthalten, können aber auch auf den Arbeitnehmer umgelegt werden). Die gelten dann komplett die Steuer darauf ab, so dass Du die Kohle einfach einstreichen kannst. Auch in der Steuererklärung musst Du sie nirgends angeben. Eine echt feine Sache! Nur die Einwilligung Deines Chefs würde ich mir an Deiner Stelle lieber schriftlich geben lassen - zur Sicherheit.

Der Minijob bis € 400,- ist für den Arbeitnehmer sozialversicherungsfrei und ohne Steuerkarte sind pauschal 2 % Steuern fällig,die der Arbeitgeber aber auf den Arbeitnehmer abwälzen kann(wird aber in der Regel nicht gemacht).

Zur Information schau hier auch noch mal:

www.minijob-zentrale.de

Und nicht vergessen,dass der Hauptarbeitgeber über den Nebenjob informiert werden muss.

bis 400€ ist es steuerfrei, erst wenn mehr verdienst musst abgaben zahlen und brauchst eine zweite steuerkarte

was bedeutet aushilfe als vollzeit/teilzeit?

frage steht oben ist das dann ein minijob oder teil und vollzeit?

...zur Frage

Steuern bei EQ und Nebenjob?

Ich habe ein Problem..

Ab dem 15.01.2016 eine Einstiegsqualifizierung an und bekomme dort 450 €. Es ist vertraglich auch alles festgehalten, dass es sich um eine EQ handelt. Bisher habe ich nebenbei in einer Kneipe gearbeitet auf 450 € Basis. Das würde ich nebenbei gerne weiter machen.

Mein Chef vom EQ sagte, dass ich dann wohl Steuern zahlen müsse.

Ist das wahr? Und wenn ja, woran liegt das?

Ich kenne viele Leute, die mehrere Jobs auf 450 € Basis haben / hatten und die mussten nie etwas abgeben.

...zur Frage

Kleingewerbe und Minijob gleichzeitig muss ich Steuern zahlen?

Hallo, Ich bin "noch" Schüler und werde in ein paar Tagen mein Abitur haben (bin also bald Student). Zurzeit habe ich einen Minijob auf 450 Euro basis. Ich muss also nichts versteuern und kann alles behalten. Ich hatte überlegt zusätzlich ein Kleingewerbe anzumelden, da ich die möglichkeit hätte privat etwas Geld zu verdienen.

Meine Frage ist kann ich beides machen ohne Steuern zu zahlen?

Bzw. wie viel darf ich mit dem Kleingewerbe verdienen ohne Steuern zu zahlen?

...zur Frage

HILFE DRINGEND! Minijob plus freiberufliche Nebentätigkeit, Steuern zahlen?

Moin,

Ich habe einen Minijob auf 450€-Basis. Dort verdiene ich auch genau 450€. Jetzt möchte ich zusätzlich einen Promotionjob machen (ca. 4 Std. pro Woche). Am Ende des Monats wird eine Rechnung geschrieben. Das soll als freiberufliche Tätigkeit gelten.

Muss ich dann Steuern zahlen? Denn eigentlich alles über 450€ ist ja steuerpflichtig. Allerdings wenn ich diese Tätigkeit gar nicht melden muss bzw. meine Steuernummer gar nicht angeben muss, muss ich dann überhaupt Steuern zahlen?

Danke schon im Voraus!!

...zur Frage

Vollzeit + Minijob?

Hi,

Wie sieht das aus wenn man einen Minijob neben seiner Vollzeit Stelle (35/h Woche) ausübt, wird dieser Angerechnet oder kann man die Kompletten 450€ behalten ohne Abzüge?

oder rutscht man theoretisch in eine andere Steuerklasse?

Grüße,

Justin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?